Bernie und Chet Von: Spencer Quinn


Bernie und Chet Von: Spencer Quinn

Beitragvon Aylen » 31. Jan 2011, 14:17

Bernie und Chet
Von: Spencer Quinn


Bild

Titel: Bernie & Chet
Autor: Spencer Quinn
VÖ: Januar 2011
Einband: kartoniert/broschiert
Verlag: Blanvalet - Penhaligon
Seitenzahl: 351
Sprache: Deutsch
Genre: Roman - Hundekrimi
Übersetzer/in: Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck
Original Titel: Dog on It
ISBN-10: 978-3-7645-3070-9


Bernie Little und sein treuer Gefährte Chet sind das beste Ermittler-Team der gesamten Stadt.
Dies denkt zumindest Chet, der ein fast ausgebildeter Polizeihund ist und sich einfach kein besseres Leben vorstellen kann, ganz im gegenteil zumindest zu seinem Herrchen Bernie.
Doch Bernie hat einfach viel zu viele andere, tiefgründigere Probleme. Zum einen muss er den Unterhalt zahlen und die unterschiedlichsten Rechnungen beginnen sich zu häufen.
Da scheint der anstehnde Fall eines vermissten 16-jährigen Jungen namens Madison, kurz Maddy, gerade recht.

Kaum das die beiden mit ihren Ermittlungen beginnen, taucht der Junge schon wieder auf und verschwindet wenig später sofort auf überraschende weise erneut.

Will der Junge sie etwa verschauckeln? Oder was gehen für dinge vor sich?
Der Vermisstenfall scheint äußerst suspekt undundurchschaubar, doch Barnie und Chet geben nicht auf.
Chet jedoch gerät immer häufiger in Lebensgefährliche Situationen, aus denen er sich nur Haarfein retten kann...


Der Autor Spencer Quinn schreibt sehr leicht verständlich und bringt die Geschichte sehr wohlgeformt zu Papier. Dieser Krimi ist sehr abwechslungsreich und doch leider recht vorhersehbar.
Doch wartet die ein oder andere Überraschung auf den Leser. Die Dialoge sind sehr passend und ringen dem Leser das ein oder andere Lächeln ab.

Wer Krimis mag sollte sich diesen Roman definitiv näher ansehen!
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2455
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "KRIMI"

 
cron