Gertrude Grenzenlos


Gertrude Grenzenlos

Beitragvon Aylen » 19. Apr 2018, 10:05


Gertrude grenzenlos

Von:

Judith Burger


Bild

Titel: Gertrude grenzenlos
Autor: Judith Burger
Illustrationen: Ulrike Möltgen
VÖ: Januar 2018
Einband: gebunden
Verlag: Gerstenberg Verlag GmbH & Co. KG
Altersempfehlung: 10-12 Jahre
Auflage: 1
Seitenzahl: 240
Sprache: Deutsch
Genre: Kinder-Jugendbuch
Preis: 12,95€
ISBN-10: 978-3-8369-5957-5

Der Klapptext des Buches:

Wer heißt denn schon Gertrude?! Gertrude ist neu in Inas Klasse und sie ist anders als alle Mädchen, die Ina kennt: Sie trägt Westklamotten, ihr Lächeln haut einen um und niemand hat so klare blaue Augen. Aber Gertrude ist auch deshalb anders, weil ihr Vater Dichter ist und die Familie einen Ausreiseantrag gestellt hat. Damit sind sie in den späten 70er-Jahren in der DDR Staatsfeinde. Nicht nur die Schule ist gegen ihre Freundschaft, auch Inas Mutter macht sich große Sorgen. Alles gerät aus den Fugen. Was soll man machen, wenn man die Freundin fürs Leben gefunden hat, aber alles so kompliziert ist? Ina und Gertrude schmieden einen Plan: Kommando Rose, um ihre Freundschaft gegen alle Widerstände leben zu können. Eine Geschichte über eine große Freundschaft – einfühlsam, direkt und mitreißend erzählt.

Autorenkommentar
"Ich wollte eine Geschichte schreiben über ein Mädchen, das ihren Freiheitsdrang entdeckt, ein Mädchen, das unfassbar mutig ist."

Eine wirklich sehr schöne, wenn auch traurige Geschichte.
Sicherlich haben auch Kinder aber vorallem auch Jugendliche hin und wieder...leider einen Grund traurig zu sein. Doch hinter jeder Traurigkeit sollte die Frohmut warten, dies zeigt diese Story auf eine sehr schöne, wenn auch einmalige Weise. Gerade das die Geschichte in und rund um die DDR spielt und das alle etwas gegen den erhalt und die Freundschaft an sich haben... macht dieses Buch nochmals spannender und man muss es einfach zu Ende lesesn...
Eine sehr spannende und doch ebenso gelungene Geschichte!
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2391
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "KINDER- UND JUGENDBUCH"

 
cron