Kim Harrison - Blutjagd: Wer kann mir was erzählen?


Kim Harrison - Blutjagd: Wer kann mir was erzählen?

Beitragvon Aericura » 30. Jul 2010, 08:14

Meine Tante hat sich da sBuch gekauft und es für einen Krimi oder Thriller gehalten und die Erwähnung von Vampiren auf der Rückseite übersehen. Als sie dann gemerkt hat, dass es Fantasy ist, hat sie es mir geschenkt, weil sie mit Fantasy nichts anfangen kann.

Jetzt frage ich: Wer hat das Buch schon gelesen?
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Kim Harrison - Blutjagd: Wer kann mir was erzählen?

Beitragvon Nailra » 21. Feb 2012, 00:20

Ich weiss, deine Frage hast du im Juli 2010 gestellt... wow, das sind ja schon fast zwei Jahre her!
Okey, ich gebe jetzt trotzdem meinen Kommentar dazu ab ;D

Blutjagd ist Band drei der Rachel Morgan Reihe. Band eins (Blutspur) liegt auf meinem Lesestapel...
Werde ich aber (wahrscheinlich) nach meinem jetzigen Buch lesen.

Und wie hast du dich entschieden? :bekloppt: Hast du das Buch weiter verschenkt oder gelesen und liest die Reihe jetzt auch?
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens
liegt nicht ausser uns, sondern in uns.

Johann Peter Hebel
Benutzeravatar
Nailra
 
Beiträge: 581
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Kim Harrison - Blutjagd: Wer kann mir was erzählen?

Beitragvon Aericura » 21. Feb 2012, 00:55

Es liegt noch auf meinem Lesestapel. XD Andere Bücher haben mich bisher einfach jedesmal mehr interessiert... ^-^°
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "FANTASY"

 
cron