100 Fragen an Aylen

Hier könnt ihr euren eigenen Thread eröffnen damit andere User euch Fragen stellen können

Moderator: Nailra


Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aericura » 27. Aug 2010, 10:48

*Aylen auf die Schulter Tipp*
Du hast Frage 23 übersehen. Direkt über der von Dragon. ;)
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aylen » 27. Aug 2010, 10:52

Uh, entschuldige :oops:
Und ich dachte schon ihr lasst langsam nach mit euren Fragen :hauruck:

Hmm, ein grund kein Vampir zusein...kein ding...da gibt es einige...die Autoren schreiben zwar das der Sex so umwerfend sein soll...aber ich wollte nicht bei eben solchen Gegebenheiten, immer an das Blut meines Partners denken wollen....zudem wollte ich auch nicht das er mein Spender und futtermittel darstellt...Die ganze Nacht wach sein? Kein Thema..dazu brauch ich keine spitzen Beisserchen ;)
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2449
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon SandraG » 29. Aug 2010, 11:25

25. Was ist Dein Lieblingsessen?
Wir werden geformt und gebildet von dem, was wir lieben. Goethe
Benutzeravatar
SandraG
 
Beiträge: 607
Registriert: 02.2010
Wohnort: Eberdingen
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aylen » 29. Aug 2010, 14:39

Am aller liebsten mag ich gebratene Nudeln mit knusprigen Hühnchen...
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2449
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aericura » 30. Aug 2010, 09:46

26. Was ist das seltsamste/skurrilste/interessanteste/überraschendste, was je jemand zu dir gesagt hat? Hat es sich später vielleicht sogar als zutrreffend herausgestellt, oder eher nicht?
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aylen » 30. Aug 2010, 09:59

Nun das fällt mir direkt ein....jene Worte kamen von Nils und noch heute könnte ich mich vor lachen wegwerfen, wenn ich an damals zurück denke...

Zur Erklärung, vorab: Nils war für mich nur ein sehr guter Kumpel...mehr Nicht!Denoch war er der Schwarm vieler meiner Freundinen...weshalb so gut wie immer was bei mir los war...^^

Auf jedenfall haben wir an jenem Mittag wieder mal zusammen in meinem WG zimmer rumgesessen als er mich so merkwürdig ansah. "Was?" hab ich nur gefragt. "Wenn du mich Küssen willst, tu´s einfach."
Ich war völlokommen perplex und hab ihn nur dämlich angegafft^^ Na, was hätte ich auch tun sollen? Hallo? Er war nur ein Kumpel, sowas hab ich strickt getrennt! Nun jedenfalls warf uns meine Betreuerin dann wegen des Rauches raus...(ja, damals hab ich ziemlich viel gekifft. Chefe wenn man nicht dazu stehen darf, bitte ich um löschung, dieses Satzes). Hab ihn zum Bahnhof gebracht und mich nicht mehr gemeldet...ja,was hätte ich schon tun sollen...naja heute lach ich über seine offenheit und den mist den wir im jugendlichem Leichtsinn getan haben... :auweia:

Ansonsten fällt mir nur noch der Besuch in ner Disco ein...da hat mich doch allen ernstes so ein komischer Kerl gefragt ob ich lust auf einen Quickie hätte :auweia: ...naja die Abfuhr kam sofort!!!
Da bin ich auch nie wieder hin^^
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2449
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aericura » 8. Feb 2011, 07:23

27. Wie ist deine Einstellung zum Thema "Sex"? (die schmutzigen Details solltest du allerdings auslassen ;))
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aylen » 8. Feb 2011, 08:08

Uh, meine Einstellung zum Thema Sex?
Nun ich denke jedem das seine...
Jeder sollte tun was er möchte und niemals etwas das gegen seinen Willen ist.
Sex gehört nun einmal dazu, wird jedoch teilweise noch immer als Tabuthema behandelt...was meiner Meinung nach blödsinn ist.
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2449
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aericura » 8. Feb 2011, 16:46

28. Du bist ein Werwolf-Fan. Aber was hältst du von anderen Werwesen (z.B. Werkatze, Werforelle, Werfledermaus, ...)?
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen an Aylen

Beitragvon Aylen » 9. Feb 2011, 12:51

Es kommt immer darauf an, wie man sie beschreibt, die Charaktäre und das gesamte Auftretten...insgesamt finde ich alle Werwesen super, habe ja auch Panther,Falken, Bären usw. in meinen Büchern eingebaut:)
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2449
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "100 Fragen an ..."

 
cron