Das Erbe der Seher


Das Erbe der Seher

Beitragvon Aylen » 19. Jun 2017, 18:47

Das Erbe der Seher
-Die Licanius-Saga 1

Von:

James Islington


Bild

Titel: Das Erbe der Seher
-Die Licanius-Saga 1
Autor: James Islington
Übersetzer: Ruggero Leo
VÖ: Mai 2017
Einband: broschiert
Verlag: Knaur TB Verlag
Droemer Knaur Verlag
Auflage: 1
Seitenzahl: 782
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
Unterhaltung
Preis: 16,99€
ISBN:978-3-426-52095-6

Der Klapptext des Romans:

Der Auftakt zur Licanius-Saga - das neue magische Epos in der Tradition der großen Fantasy-Bestseller von Robert Jordan und Raymond Feist!

In Feuer und Blut endete vor 20 Jahren die Herrschaft der Auguren, mächtige Magier mit seherischen Fähigkeiten. Jene, die ihnen dienten – die Begabten – wurden nur verschont, weil sie sich dem rigiden neuen Gesetz unterworfen haben, das ihre Macht beschränkt.
Der junge Begabte Davian und seine Freunde wachsen in einer Welt auf, die sie verachtet und strengstens überwacht. Doch als Davian herausfindet, dass er über die bei Todesstrafe verbotene Magie der Seher verfügt, setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang, die alles für immer verändern werden.
Denn im Norden regt sich ein Feind, den man zu lange besiegt glaubte …

James Islingtons Fantasy-Saga nahm zunächst Australien im Sturm ein; nun schickt sich "Das Erbe der Seher" an, die Welt zu erobern!

Zum Autor:

JAMES ISLINGTON wuchs im südlichen Australien auf. Er begeisterte sich früh für die Werke von Raymond E. Feist und Robert Jordan, aber erst Brandon Sanderson und Patrick Rothfuss inspirierten ihn dazu, selbst mit dem Schreiben anzufangen. Sein Debut, "Das Erbe der Seher", wurde auf Anhieb ein Liebling der Fantasyleser.
Zur Zeit lebt James Islington mit seiner Frau auf der Mornington-Halbinsel im australischen Victoria.

"Das Erbe der Seher" ist der erste Teil der Licanius-Trilogie.

Dies ist James Islington´s Auftakt zu einer neuen Fantasy-Trilogie , welche sehr spannend, romantisch und fesselnd beginnt! Wie üblich bei einer Trilogie ist das Warten auf den nächsten Band das schlimmste! Und doch macht man dies gerne wenn der erste Roman so Verheißungsvoll beginnt! Der Autor schreibt sehr, sehr gelungen, flüssig und absolut fesselnd!
Die Charaktere muss man einfach lieben und die sehr gut gewählten Dialoge runden die Geschichte perfekt ab!

So macht das lesen richtig Spaß! James Islington ist ein grandioser Start ins Autoren dasein gelungen! Bitte ganz bald mehr von diesem begabten Autor!
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "UNTERHALTUNG"

 
cron