Bis dass der Tod euch scheidet von Justin C. Skylark (Nr. 2)


Bis dass der Tod euch scheidet von Justin C. Skylark (Nr. 2)

Beitragvon Dragonheart-Sam » 27. Aug 2010, 10:40

BIS DASS DER TOD EUCH SCHEIDET

Bild

Titel: Bis dass der Tod euch scheidet
Autor: Justin C. Skylark
VÖ: Juli 2010
Einband: kartoniert / broschiert
Verlag: Dead Soft Verlag
Seitenzahl: 324
ISBN: 978-3-934442-26-9
Genre: Roman
Sprache: Deutsch

Justin C. Skylark entführt uns wieder einmal ans andere Ufer und das mit soviel Gefühl und Detailreichtum, das man dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite genießt. Der Autor begeistert mit einzigartigen Spannungsmomenten und äußerst gelungenen Liebesszenen.

Dylan Perk ist der exzentrische Sänger der Elektro-Band RACE. Aufgrund seiner cholerischen Art ist Dylan auch als die schwarze Furie verschrien. Und das führt immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen, die in blutigen Prügeleien enden.

Bei einem Interview kommt es fast zur Katastrophe, als eine Journalistin Dylan auf eine pikante Wortmeldung des Sängers der Black Metal Band WOODEN DARK anspricht. Tony bricht das Interview aus Angst vor einem Wutausbruch Dylans sofort ab, was dem nur recht ist. Dann überbringt Tony die Nachricht, dass RACE als einer von zwei Hauptacts bei einer Festivaltournee mit anderen Bands auftreten soll. Die Band ist total begeistert davon, in mehreren Ländern bei Festivals aufzutreten. Doch dann lässt Tony die Bombe platzen. Der zweite Hauptact ist WOODEN DARK.

Im Sinne der Band will Dylan die Sache durchziehen. Deshalb entscheidet er sich für ein Treffen mit Thor Falstrøm, doch dafür muss Dylan große Anstrengungen auf sich nehmen. Und es endet nicht wie gewünscht. Falstrøm ist nicht sehr begeistert von Dylan Perks Auftauchen und Dylan tritt schnellstmöglich den Rückzug an.

Als die Tournee beginnt sind sowohl Dylan als auch alle anderen Team-Mitglieder sehr angespannt. Im Laufe der Festivaltournee entwickelt sich zwischen Dylan und Thor ein Machtkampf, der sich immer weiter hochschaukelt. Jedes Mal, wenn Dylan und Thor aufeinander treffen fließt Blut. Und es sieht so aus, als hätte Dylan in dem geheimnisvollen Norweger um den sich Gerüchte und Geheimnisse ranken, seinen Meister gefunden.

Doch zwischen den Beiden entsteht noch etwas anderes. Eine Bindung, die keiner der beiden Männer lösen kann. Dylan verfällt Thor und seinen Spielchen immer mehr und dadurch gerät seine Welt aus den Fugen. Die Treffen werden mit jedem Mal gefährlicher und aufregender.
Aber diese Geschehnisse treiben auch einen Keil zwischen Dylan und sein Team. Die Tournee endet mit einem Paukenschlag und mit heftigen Schlagzeilen. Nichts ist mehr so wie zuvor. Und Dylan sehnt sich nach Thor.

Die Beziehung der Beiden war schon immer etwas anders. Wurde Thor Falstrøm nicht wegen Mordes angeklagt. Saß er nicht auch im Gefängnis? Und somit steigert sich Dylan in etwas hinein, was zu einem schrecklichen, lebensbedrohenden Unfall führt. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf.

Dylan Perk und Thor Falstrøm stehen in dieser wundervoll und leicht geschriebenen Geschichte für zwei Männer, die anfangs absolut nichts verbindet. Dennoch ist da eine eigenartige Anziehungskraft, die auch den Leser in seinen Bann zieht. Eine einzigartige, gefährliche Liebesgeschichte abseits des Mainstreams.

Absolut lesenswert, denn J. C. Skylark versteht es, sich nicht in die Karten schauen zu lassen und fesselt den Leser bis zur letzten Seite mit Spannung und überraschenden Wendungen.

Erhältlich u. a. bei:
Amazon
Thalia

Rezension fürs Schreibstübchen von Dragonheart, August 2010
Dragonheart-Sam
 
Beiträge: 330
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "UNTERHALTUNG"

 
cron