Yin Yoga


Yin Yoga

Beitragvon Aylen » 3. Jun 2016, 08:26

Yin Yoga
-Sanfte Übungen für innere Kraft und Harmonie
Mit einem Vorwort von Dr. Robert Schleip

Von:
Christine Ranzinger


Bild

Titel: Yin Yoga
-Sanfte Übungen für innere Kraft und Harmonie
Mit einem Vorwort von Dr. Robert Schleip
Autor: Christine Ranzinger
VÖ: Februar 2014
Einband: broschiert
Verlag: Irisiana -Verlag,
Random House Verlage
Seitenzahl: 192
Sprache: Deutsch
Genre: Ratgeber, Gesundheit, Yoga
Größe: 17,5 x 1,7 x 23,6 cm
ISBN-10: 978-3-424-15245-6

Christine Ranzinger arbeitet seit über 30 Jahren als Yogalehrerin in München und hat bereits zwei Bücher über Yoga und mehrere Audio-CDs veröffentlicht. Sie reist immer wieder nach Asien, um ihre Yogakenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Yin Yoga lernte sie in Workshops bei Paul Grilley, Sarah Powers und Sara Avant Stover. Die Weiterbildung in Yin Yoga absolvierte sie bei Sarah Powers. Sie interessiert sich besonders für die Zusammenhänge verschiedener Yogawege mit alternativen Gesundheitssystemen wie der Traditionellen Chinesischen Medizin und lässt ihr hier gewonnenes Wissen und ihre Erfahrung in ihre Yogapraxis einfließen.

Der Klapptext des Buches:

Yin Yoga ist eine ruhige, sanfte Yoga-Praxis, eine Art Akupunktur-Sitzung ohne Nadeln, die eine effektive Form der Selbstheilung sein kann. Yin Yoga hilft, den Körper beweglich zu halten, den Fluss der Lebenskraft zu harmonisieren und gefühlsmäßig im Lot zu bleiben. Die Asanas werden länger gehalten als in anderen Yoga-Stilen und wirken sich dadurch auf die tiefere Schicht unseres Bindegewebes, die Faszien aus, die in Form von Sehnen, Knorpeln und Bändern die Knochen zusammenhalten. Die längere Verweildauer in den ausschließlich sitzenden und liegenden Haltungen fördert das Loslassen, vermittelt ein Gefühl des inneren Friedens und hat eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Ein wertvoller Ausgleich in unserer schnelllebigen und auf das Außen fixierten Leistungsgesellschaft, die von Kraft, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit dominiert wird. Und die ideale Ergänzung zu den bei uns vorherrschenden dynamischen Yoga-Stilen.


Christine Ranzinger stellt in diesem Buch die wichtigsten Yin-Yoga-Haltungen vor und vermittelt die Zusammenhänge zwischen Yoga und TCM. Außerdem hat sie Yin-Yoga-Kurzprogramme zu den Fünf Elementen entwickelt, mit deren Hilfe man in 20 Minuten sein Chi harmonisieren kann.


Welche Übungen bei was helfen oder auch verschiedenste Meditationsübungen, die dem Yin Yoga inne Wohnen, werden hier sehr gekonnt aufgezeigt..
Hinzu gibt sie hier gut umsetzbare und einfache Übungen Preis, welche das Wohlbefinden zu steigern vermögen und sich einfach eines mit sich selbst und seinem Körper zu sein.
Ihre Schreibweise ist sehr klar und leicht verständlich.

Das Buch ist sehr gut aufgeschlüsselt und ermöglicht es dem Besitzer schnell und effizent die Gesuchte Stelle zu finden.

Dank der Übersichtlichen Aufschlüsselung ist langes Suchen ausgeschlossen.
Zudem ist dieses Buch bestens als Geschenk und für Einsteiger geeignet, da keine Übung zu schwer und alle leicht nachzumachen sind.

Sehr deutlich spürt man beim Betrachten des Buches, mit wieviel Herzblut Christine Ranzinger das Yin Yoga ausübt, weshalb es für sie schlicht kein Problem ist, egal welche Altersklasse, für diesen "Sport" zu begeistern!
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2231
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "SACHBÜCHER UND RATGEBER"

 
cron