Plauderthreat

Hier könnt ihr mit anderen Usern nach Herzenslust über alles Mögliche quatschen und diskutieren, Mail- oder Brieffreundschaften suchen, Sachen verkaufen oder tauschen, Witze loswerden, und an kleinen lustigen Spielchen zum Zeitvertreib teilnehmen ... macht mal Pause vom vielen Schreiben an euren Werken und findet hier etwas Entspannung und Abwechslung.

Moderator: Nailra


Re: Plauderthreat

Beitragvon snowy » 26. Aug 2011, 17:46

Das freut mich Sofian. Ich liebe Geschichte!!! :bravo: :bravo: :bravo:
Schreiben ist ein Spiel,mein Lieblingsspiel!
snowy
 
Beiträge: 167
Registriert: 02.2010
Wohnort: ars vivendi MalteserStr. 160 12277 Berlin Handy:01745495420
Geschlecht: weiblich

Re: Plauderthreat

Beitragvon gundula » 22. Sep 2011, 20:16

hej,

nach langem hab ichs wieder mal geschafft, am richtigen tag in den chat zu schauen. abgesehen davon, dass niemand da war...

was ist da passiert, weil ich nicht mehr hineinkomme??? :(

lg
gundula
Benutzeravatar
gundula
 
Beiträge: 517
Registriert: 02.2010
Wohnort: österreich
Geschlecht: weiblich

Re: Plauderthreat

Beitragvon SandraG » 26. Sep 2011, 18:16

Ich konnte leider an dem Abend nicht chatten, bin erst gegen 22 Uhr heimgekommen :-). Aber es ist in der Tat komisch, dass Du nicht hineingekommen bist. Eigentlich muss man ja nur seinen Namen im Gastlogin eingeben.... fertig. Aber es ist schon öfters vorgekommen, dass willige Chatter nicht in den Chat gekommen sind - Babsi kann Dir da ein Lied von singen :totlach: .

LG Sandra
Wir werden geformt und gebildet von dem, was wir lieben. Goethe
Benutzeravatar
SandraG
 
Beiträge: 607
Registriert: 02.2010
Wohnort: Eberdingen
Geschlecht: weiblich

Re: Plauderthreat

Beitragvon Aericura » 23. Okt 2011, 22:08

Ich bin erkältet. Seit Freitag Abend nur am Schniefen, Schnupfen, Husten und Naseputzen. Trinke mehr Tee, als sonst im Ganzen Jahr und verbrauche massig Honiggläser (ist ja gut für den Hals). Im Urlaub habe ich einen klugen Spruch gehört:

Wisst ihr, warum es so viele Mittel gegen Erkältung gibt? Weil nichts hilft!

Stimmt doch: All die Mittel lindern nur, aber heilen kann keins. Man muss trotzdem die komplette Dauer der Erkältung ertragen.

A Propos: Wenn ihr Tipps habt, um zumindest die Symptome zu lindern, schreibt es doch in einen der folgenden Threats:

Eure Mittel bei den kleinen Wehwehchen des Alltags

Eure ultimative Grippe Killer

@ Lost Empathy: Ich weiß nicht, ob es dir noch etwas nützt, aber ich weiß nun endlich, was du tun musst, wenn du versehentlich einen Fasan überrollst: Mitnehmen darfst du ihn nicht - das wäre Wilderei. Du musst den Förster informieren. Aber die Versicherung übernimmt etwaige Schäden durch Wildunfälle mit einem Fasan leider nicht, denn die deckt meist nur Unfälle mit Fell-Tieren ab.
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Plauderthreat

Beitragvon Lost Empathy » 24. Okt 2011, 09:27

@: Aericura: Danke schön für den Tipp. Mist! Auch wenn ich nie so ein Tier absichtlich überfahren würde - ich würde trotzdem gerne mal wissen wie Fasan schmeckt :grinsen:

Hab im Grippekiller-Treat schon mal was in der Schnelle aufgeschrieben - was mir gerade so aus dem Stehgreif eingefallen ist, gibt aber noch viel mehr. Für mich gibt's da immer nur ein Mittel für fast alle wehwehchen - Kräuter! Chemie kommt mir, soweit es geht, nicht ins Haus. Ich denke Mutter Natur schenkt uns Krankheiten - und eben auch das passende Gegenmittel.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: Plauderthreat

Beitragvon Aericura » 24. Okt 2011, 11:54

Ja, aber man muss eben das Gegenmittel kennen... Andererseits... Ich kenne doch eine Kräuterhexe! Die kann ich doch mal fragen! ^-^
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Plauderthreat

Beitragvon Lost Empathy » 15. Jan 2012, 00:24

Würde mal gerne sowas schreiben wie "Der Bastard Operator From Hell" - die Storys von dem haben mir irre gut gefallen weil sie so wunderbar gemein waren. Kennt überhaupt jemand die BOFH Geschichten?
Hab mir gedacht, das ein wenig auf's Alltagsleben auszudehnen - wär bestimmt gemein lustig. Hat da jemand ein paar ganz ganz fiese Ideen in der Schublade?
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: Plauderthreat

Beitragvon Aericura » 16. Jan 2012, 20:41

Wenn du erklärst, was "Bastard Operator from Hell" ist, fällt mir vielleicht was dazu ein...
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Plauderthreat

Beitragvon Lost Empathy » 17. Jan 2012, 00:13

Der BOFH ist ein Systemadministrator einer Uni, der sich von den Computerusern der besagten Uni durch mehr oder weniger dummen Fragen und Wünschen genervt wird und sich dafür echt gemein rächt. Entweder löscht er Festplattenspeicher wenn ein User sich mehr Plattenspeicher wünscht, oder leitet Mails so um, das es garantiert Ärger gibt ect. pp. Mit seinen Streichen treibt er alle die von ihm Abhängig sind in den Wahnsinn - aber los werden ist auch nicht, weil er sich per Rechner immer wieder rausreißt. Geht echt munter ab auf der Uni - geht soweit bis einer durchdreht und mit ner Flinte um sich schießt.

Ist so ein knapper Überblick über die Story.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: Plauderthreat

Beitragvon Aericura » 17. Jan 2012, 00:18

Das ist ja gemein! XD
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "PLAUDERSTUBE"

 
cron