Null Bock - und jetzt?

Hier könnt ihr mit anderen Usern nach Herzenslust über alles Mögliche quatschen und diskutieren, Mail- oder Brieffreundschaften suchen, Sachen verkaufen oder tauschen, Witze loswerden, und an kleinen lustigen Spielchen zum Zeitvertreib teilnehmen ... macht mal Pause vom vielen Schreiben an euren Werken und findet hier etwas Entspannung und Abwechslung.

Moderator: Nailra


Null Bock - und jetzt?

Beitragvon Aericura » 2. Sep 2010, 19:36

Ich habe seit Beginn dieser Woche eine absolute Null Bock-Phase. Mir ist langweilig, aber ich bin so antriebslos... Zu nichts habe ich Lust.

Was tut ihr, wenn ihr einen solchen Durchhänger habt? Oder was tut ihr, um ihn zu verhindern?
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Null Bock - und jetzt?

Beitragvon Aylen » 2. Sep 2010, 19:40

Genau den Beitrag wollte ich heute auch schon eröffnen....nun ich denke, irgendwann wird es mal weiter gehen..ob wir es wollen oder nicht..nur eben wann, ist die blöde, offene Frage...
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Null Bock - und jetzt?

Beitragvon Aericura » 2. Sep 2010, 19:51

Das Schlimmste ist: ich hab allen Grund, um fröhlich im Kreis herumzuspringen:
1. Ich habe mir schöne Unterwäsche gekauft!
2. Trotzde der momentan komplett besch...lüsselten Hosentrends habe ich eine SCHÖNE Hose gefunden!!!!
3. Ich tu mich mit Schuhen WIRKLICH schwer, aber: ICH HAB NEUE STIEFEL!!!!!!!

Laaaaaangweilig! -_-

Dieselbe Phase habe ich nach jedem durchgelesenen Buch und nach jedem abgeschlossenen Projekt. :nachdenk:
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Null Bock - und jetzt?

Beitragvon SandraG » 2. Sep 2010, 22:24

Früher habe ich mich über solche Phasen aufgeregt!! Ich wollte doch agil und geschäftig und immer gut drauf sein! Doch das geht einfach nicht! Manchmal nimmt sich der Körper einfach mal die Auszeit und sagt: "He, tu langsam - mach einfach mal nichts!" Ist mir übrigens diese Woche auch passiert und weil ich mich sowieso nicht an die verordnete Ruhezeit gehalten hätte, hat er mir Kopfweh, Halsweh, Übelkeit und Durchfall mitgeschickt, so dass ich eben zwangsweise daheimbleiben musste :grinsen: . Ich habs nur zwei Tage zuhause ausgehalten, bin heute wieder zur Arbeit. Aber das hätte ich mir auch schenken können...hat nicht viel gebracht, außer dass ich endlich meine Geschichte für "Liebe unterwegs" fertig geschrieben habe. Aber das hätte ich auch zuhause machen können :-). Aber um mich herum passiert gerade so viel und mein letzter Urlaub ist auch schon eine Ewigkeit her - was soll ich da erwarten?????

LG Sandra
Wir werden geformt und gebildet von dem, was wir lieben. Goethe
Benutzeravatar
SandraG
 
Beiträge: 607
Registriert: 02.2010
Wohnort: Eberdingen
Geschlecht: weiblich

Re: Null Bock - und jetzt?

Beitragvon Lantaris » 3. Sep 2010, 00:59

Null-Bock-Phasen .... kenn ich irgendwie zu gut. :(
Hab ich öfters, und dann lass ich alles einfach links liegen, ist mir alles sowas von egal. Was dagegen hilft: Zocken am PC, faul auf dem Bett rumliegen und lesen oder sehr viel schlafen (ein ausgiebiges Mittagsschläfchen z.B.) oder einfach nur vor die Tür gehen (ein Spaziergang), sich etwas Gutes gönnen (z.B. einfach mal so eine Torte/Kuchen verschlingen) aber es hilft auch, einfach mal alle Projekte oder Vorhaben mehrere Tage ruhen zu lassen, an nichts denken zu müssen, sich gehen zu lassen. Und nach ein paar Tagen, siehe da, kehrt plötzlich wieder der Antrieb zurück. Man merkt es daran, dass man wieder anfängt zu wuseln und am liebsten hundert Dinge gleichzeitig machen würde.
Benutzeravatar
Lantaris
Forum Admin
 
Beiträge: 464
Registriert: 02.2010
Wohnort: Luxembourg
Geschlecht: männlich


Zurück zu "PLAUDERSTUBE"

 
cron