God hates Americans ...

Hier könnt ihr mit anderen Usern nach Herzenslust über alles Mögliche quatschen und diskutieren, Mail- oder Brieffreundschaften suchen, Sachen verkaufen oder tauschen, Witze loswerden, und an kleinen lustigen Spielchen zum Zeitvertreib teilnehmen ... macht mal Pause vom vielen Schreiben an euren Werken und findet hier etwas Entspannung und Abwechslung.

Moderator: Nailra


God hates Americans ...

Beitragvon Lost Empathy » 26. Feb 2014, 21:23

... weil er denen den letzten Rest Hirn aus dem Schädel gesaugt hat.

Was mir schon wieder aus den Staaten zu Ohren gekommen ist, lässt mich echt erbrechen. Es geht um ganz massive Diskriminierung im Staate Arizona, wo ein Gesetzesentwurf ausgetüftelt wurde der homosexuelle Menschen ganz gezielt diskriminiert werden sollen. Sollte dort dieses Gesetz durch kommen, würden keine homosexuellen Menschen mehr in Läden bedient werden, keine Fotos von ihnen gemacht werden und soweiter und sofort. Begründet wird das, dass angeblich die religiöse Freiheit der Amis in Gefahr sei und das homosexualität gegen jeglichen, religiösen Schwachsinn verschlagen würde.

Hallo? Geht's noch lieber Ami? Homosexuelle sind Menschen! Diese Menschen haben die selben Rechte wie ihr ach so guten und gläubigen Überwesen. Es steht in keiner Bibel, dass man Menschen mit andren geschlechtlichen Interessen (ich weiß nicht, ob das so richtig ausgedrückt ist) unterdrücken soll. Es tut mir schrecklich Leid euch sagen zu müssen, dass alle Menschen - und ich meine ALLE gleich sind. Egal ob sie homosexuel, bi oder hetero sind; es ist egal ob sie schwarz, weiß, gelb, braun, rosa, blau oder violett sind - alle Menschen sind gleich. Dazu zählen auch Behinderte! Jawohl! Und es ist egal welchen Glauben ein Mensch hat - jeder Mensch ist gleich und hat die gleichen Rechte.
Das was ihr da tut verstößt gegen jegliche Menschenrechte, gegen die Moral und Sitte; und es stellt euch ein Armutszeugnis aus, wie es erbärmlicher nicht sein kann. Schämt euch!

Ich bin echt angeekelt wie weit diese Amerikaner gehen.

War mein Statement und das Wort zum Sonntag. Sollte nun jemand beleidigt sein, ist mir das auch völlig wurscht. *grummel* Einer musste das ja mal sagen.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: God hates Americans ...

Beitragvon Lost Empathy » 14. Mär 2014, 17:23

Wohl bewusst, das hier nicht mehr mitgelesen wird, möchte ich noch so ein Ding loswerden - egal ob gelesen oder nicht.

Ich bin Goth - seit Jahrzehnten schon. Was mir alles an offener oder versteckter Anfeindung entgegengeschlagen ist, geht auf keine Kuhhaut mehr.

Grufties sollen Gewalttätig sein.
Mal ehrlich: Die Statistik über Gewalttaten bei z.B. Musikveranstaltungen sprechen da eine andere Sprache. Wenn man sich z.B. das New Wave/Gothictreffen in Leipzig anschaut wird man locker eines besseren belehrt - es gibt keine Gewalttaten. Sieht bei den sogenannten "Normalos oder Gutmenschen" viel anders aus. Zudem ist mir keine Szene bekannt, die so friedliebend ist.

Grufties sind Satanisten und Grabschänder
Absoluter Blööööödsinn. Goth hat nichts mit Satanismus zu tun, auch wenn sich sehr viele Gothics von der Kirche distanzieren. Es stimmt auch, das sich Gothics gerne auf Friedhöfen aufhalten. Aber nicht um dort abzufeiern oder Gräber zu schänden - sie gehen dorthin um dort Ruhe zu finden; zu sinnieren und philosophieren - also das, was Normalos in der Regel verlernt haben.

Das sind nur so ein paar Dinge, die das Leben unnötig schwer machen. Solche Vorurteile ließen sich leicht aus der Welt räumen, wenn man sich mal informiert - aber wie sagte schon Einstein: Es ist leichter ein Atom zu spalten, als ein Vorurteil.

Und dann beschweren sich diese "Gutmenschen" auch noch, wenn von meiner Seite ein "Nur weil du gestern erst den aufrechten Gang gelernt hast, brauchst du nicht gleich dreist zu werden", kommt - natürlich mit einem gewissen Ausdruck von Ekel im Gesicht.

Leute, ihr habt ein Gehirn mitbekommen - nutzt es auch.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich


Zurück zu "PLAUDERSTUBE"

 
cron