eure ultimative Grippe killer?

Hier könnt ihr mit anderen Usern nach Herzenslust über alles Mögliche quatschen und diskutieren, Mail- oder Brieffreundschaften suchen, Sachen verkaufen oder tauschen, Witze loswerden, und an kleinen lustigen Spielchen zum Zeitvertreib teilnehmen ... macht mal Pause vom vielen Schreiben an euren Werken und findet hier etwas Entspannung und Abwechslung.

Moderator: Nailra


eure ultimative Grippe killer?

Beitragvon Aylen » 27. Sep 2010, 07:29

Wie ihr an der Überschrift bestimmt erratet...ich hab mal wieder eine Grippe...Jasmin hat unsere gesamte Gruppe angesteckt^^ Und wie das Schicksal so spielt, geht es nun ihr gut...und uns alle hat die Grippe fest in der Hand :bekloppt:

Was sind eure ultimative Tipps gegen Grippe?
Was tut ihr, damit ihr schnell wieder fit seid?
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: eure ultimative Grippe killer?

Beitragvon Aericura » 27. Sep 2010, 08:04

Liegen, viel schlafen. Und unmengen Kamillentee mit Honig!
Verzichte weitestgehend auf fiebersenkende Maßnahmen, da das Fieber zur Bekämpfung der Krankheit beiträgt!!!
Außerdem viel Viatmin C. Da heißt: Iss einen Apfel oder so, wenn dein Magen das mitmacht.

Dann wünsche ich dir mal gute Besserung!
Würd dich ja mal ganz fest drücken, aber ich bin froh, dass ich keine Grippe hab! ^-^°
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: eure ultimative Grippe killer?

Beitragvon gundula » 27. Sep 2010, 20:14

du arme! in grippezeiten gibt es bei uns heissen tee und preiselbeeren. schmeckt lecker und senkt das fieber. genauso wie wadenwickel und schwitzen. - und nicht zu früh aufstehen!

baldige besserung
gundula
Benutzeravatar
gundula
 
Beiträge: 517
Registriert: 02.2010
Wohnort: österreich
Geschlecht: weiblich

Re: eure ultimative Grippe killer?

Beitragvon Aylen » 28. Sep 2010, 09:01

Ich danke euch beiden :lieblich:
Und werde eure Tipps umsetzen...vorallem die Preiselbeeren:)
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: eure ultimative Grippe killer?

Beitragvon Aericura » 24. Okt 2011, 04:46

Auch, wenn die Aylen inzwischen wieder gesund sein dürfte, möchte ich hier noch etwas hinzufügen: Codein-Tropfen.

Dieses Zeug ist ein Segen, wenn man nachts um 4 von einem heftigen Husten-Anfall geweckt wird.

Man nehme: einen Löffel Zucker, träufele einige dieser Tropfen darauf (Packungsbeilage beachten!), nehme es oral ein und trinke dann ganz schnell etwas nach, denn dieses Zeug ist widerlich! >_< Ein Löffel Honig und eine Tasse Tee runden nun meinen "Mitternachtssnack" ab.

Die Tropfen dienen der Beruhigung, das heißt man hustet weniger. Also sollte man dieses Zeug vor allem abends einnehmen, wenn man schlafen will.

Ich versuche immer, meinen Medikamenten-Konsum auf ein Minimum zu reduzieren, darum gehe ich auch nicht gern zum Arzt: Für eine Kleinigkeit bekommt man gleich 5 verschiedene Medikamente verschrieben und mit etwas Pech kann man kein einziges davon bei sich behalten. Die Packungsbeilage sagt: 15-44 mg pro Einnahme, in Ausnahmefällen bis zu 100, am Tag nur bis maximal 200 mg... Und wie erkennt man das an den Tropfen? Ein mg pro Tropfen?Ich vermute, so soll man es verstehen, denn eine Umrechnung steht nicht dabei. ca. 10 Tropfen (also weniger, als auf dem Zettel stehen) nehme ich für gewöhnlich. Hilft trotzdem.

Trotzdem konnte ich diese Nacht nicht durchschlafen. Kennt jemand ein (möglichst sanftes) Mittel, das Husten und Schnupfen (der hat mich letzte Nacht x-mal geweckt) soweit eindämmt, dass ich die ganze Nacht durchschlafen kann?

Außerdem noch ein wichtiger Tipp: Mit einer Erkältungskrankheit sollte man NIEMALS Milch trinken! Die bildet einen Film, sodass man noch mehr unter dem Hustenreiz leiden muss, weil man neben Schleim auch noch Milch abhusten muss. - Dieser Film ist auch der Grund, weshalb man keine Milch trinken sollte, bevor man singt.

So, und jetzt versuche ich, wieder zu schlafen... Gute Nacht! :gaehn:
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: eure ultimative Grippe killer?

Beitragvon Lost Empathy » 24. Okt 2011, 09:14

Kann da eigentlich nur Kräuter empfehlen (so als große Kräuterhexe). Wäre eigentlich chronisch Krank weil mein Imunsystem relativ schwach ist.

Hier meine kleinen Tipps:
Gegen Grippe allgemein hilft Holunderbeersuppe ganz gut weil das voll die Vitaminbombe ist.
Gegen Fieber hilft heißes Bier und das Bett ganz gut. Schmeckt schlimm, macht High - aber bringt den Körper richtig ins Schwitzen.
Gegen Husten ist Spitzwegerichsirup ein gutes Mittel.

Allen die noch gesund sind, lege ich Echneaceatropfen ans Herz. Die wirken allerdings erst wann man die ein bis zwei Monate eingenommen hat. Sie kräftigen das Imunsystem immens. Beweis ist, das ich statt in jedem Jahr mindestens 10 mal die Grippe habe, hatte ich sie jedes Jahr nur einmal und dann nur ganz kurz. Ich muss allerdings sagen, die Tropfen schmecken furchtbar. Wenn man gegen Korbblüter allergisch ist, sollte man die Finger denn doch davon lassen.

Geht alles also auch ohne Chemie. :)
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich


Zurück zu "PLAUDERSTUBE"

 
cron