Eure Tipps gegen das lästige Thema Rauchen...

Hier könnt ihr mit anderen Usern nach Herzenslust über alles Mögliche quatschen und diskutieren, Mail- oder Brieffreundschaften suchen, Sachen verkaufen oder tauschen, Witze loswerden, und an kleinen lustigen Spielchen zum Zeitvertreib teilnehmen ... macht mal Pause vom vielen Schreiben an euren Werken und findet hier etwas Entspannung und Abwechslung.

Moderator: Nailra


Re: Eure Tipps gegen das lästige Thema Rauchen...

Beitragvon Aericura » 20. Jan 2011, 11:19

Ja ja, der Stress.

Das erzählt mir Schatzi auch jedes Mal. Wenn du mich fragst, sind das nur Ausreden. Wenn "zu viel Stress" (also exakt so viel, wie er ihn an der Arbeit immer hat) ihn davon abhält, mit dem Rauchen aufzuhören, will er es einfach nicht genug.
Vielleicht klingt das hart, aber so ist es in den meisten Lebenslagen: Man kann fast alles schaffen. Aber wenn man sich dann mit sowas rausredet, will man es nicht genug. Und wenn man es nicht genug will, schafft man es auch nicht.
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Tipps gegen das lästige Thema Rauchen...

Beitragvon Aylen » 20. Jan 2011, 11:32

Keine Sorge, da geb ich dir vollkommen recht...nur spielt meine Krankheit bei diesem Thema mit...und der Stress gehört eben mit dazu :bigboss:
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Tipps gegen das lästige Thema Rauchen...

Beitragvon Lost Empathy » 23. Jan 2011, 12:34

Muss sagen, wenn ich wirklich Stress habe, dann ist das Verlangen nach einem Sargnagel immer noch da - das nervt furchtbar. Wenn dann noch ein Leser vor mir steht, der geraucht hat, dann bin ich kurz vor dem durchdrehen - kann man mit der Situation eines Alkoholikers vergleichen, der gerade im Entzug ist und dem man eine Flasche Schnaps vor die Nase hält.
Wenn so eine Situation eintritt, dann passe ich ab, wann ich mich mal kurz verkrümeln kann, sag Bescheid das mich einer vertritt und geh dann mal kurz um den Block. Danach geht es wieder.
Ist zwar etwas umständlich, aber was sagt meine Chefin - es ist besser als wenn ich alle zwei Stunden rausrenne um zu rauchen - das kostet mehr Arbeitszeit und meine Funktion als Vorbild für die Jugendlichen würde auch darunter leiden. Sie findet es gut, das ich nicht mehr rauche - sie unterstützt mich auch dabei endlich Clean zu werden.

Ich weis, als Nichtraucher kann man sich nicht vorstellen, wie schwer es ist aufzuhören, aber Nikotin kann man getrost zum Rauschgift zählen, wie Alkohol oder andere Drogen - es macht abhängig. Ist ein Grund dafür, sofort damit aufzuhören.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: Eure Tipps gegen das lästige Thema Rauchen...

Beitragvon Aylen » 26. Jan 2011, 11:39

Stimmt, ja...aber ich denke auch, der Wille es wirklich zu wollen, treibt dann echt voran. Dave und ich haben uns fest vorgenommen im neuen Haus nur noch draußen zu rauchen und wir sind beide sicher, dann ganz schnell ganz aufhören zukönnen.
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Tipps gegen das lästige Thema Rauchen...

Beitragvon Aylen » 9. Feb 2014, 18:08

Also ich hab es geschafft!!!!

Ich rauche nun seit sage und schreibe 5!!! Wochen nicht mehr!
Hätte es als Raucher nie gedacht, aber Raucher stinken:)= Hört sich gemein an, aber ist echt so....schon übel, aber man nimmt vieles anders wahr....

Also wer von euch Raucht....bitte nicht böse aufnehmen, sind eben meine Feststellungen....

War echt nicht leicht, aber wenn man den willen hat, kann man es wirklich schaffen....

Leider ist an dem Thema: Zunehmen echt etwas dran :weinen: ...aber naja, ich mach mehr sport und dann wird das schon ;)
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Tipps gegen das lästige Thema Rauchen...

Beitragvon Lost Empathy » 16. Feb 2014, 12:37

Na Glückwunsch - finde ich echt gut. Auch wenn du das Gröbste hinter dir hast - sei auf der Hut, der Nikotinteufel ist tückisch.

Ich hab leider wieder Angefangen nachdem ich ein halbes Jahr durchgehalten hatte. Ging gut; dann hat man mir 3/4 meiner Arbeitsstunden von heute auf morgen weggestrichen, mich zu den ARGE Verbrechern geschickt und ... . Gut, sprechen wir nicht drüber - man hat mir richtig übel zugesetzt. In der Zeit hab ich wieder angefangen zu qualmen und hab rapide Abgenommen weil ich kaum noch was essen wollte.

Die Qualmerei ist allerdings weniger als es mal war - zumindest etwas.

Das mit dem Zunehmen wenn man aufhört zu rauchen, hab ich bei mir allerdings nicht feststellen können - bin so klapprig geblieben wie in meiner Raucherzeit auch.

Apropos: Sollte dich trotzdem zuweilen das Verlangen packen, lutsche einfach auf etwas Lakritze herum, das hilft für's erste. :)
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "PLAUDERSTUBE"

 
cron