Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Hier könnt ihr mit anderen Usern nach Herzenslust über alles Mögliche quatschen und diskutieren, Mail- oder Brieffreundschaften suchen, Sachen verkaufen oder tauschen, Witze loswerden, und an kleinen lustigen Spielchen zum Zeitvertreib teilnehmen ... macht mal Pause vom vielen Schreiben an euren Werken und findet hier etwas Entspannung und Abwechslung.

Moderator: Nailra


Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Lost Empathy » 12. Feb 2011, 22:39

Hy meine Guten,

naja, wäre mal nett zu erfahren, was bei euch so auf PC und Konsole los ist und welche Spiele ihr besonders liebt.

Ich spiele am PC und auf einer WII

Mein Lieblingsspiel auf dem PC sind die Sims 3 mit allen Erweiterungen. Ich begleite die Sims schon seit den Sims 1. Ich liebe es, Häuser zusammen zu basteln, Gärten zu gestalten und eigene Bilder extra für's Spiel zu designen. Naja, und lustig ist's auch noch z.B. wenn ein Kochtolpatsch etwas kochen will und dabei die Küche in Brand setzt *lol*. Momentan habe ich eine Goth-Familie. 2 Erwachsene und zwei Kinder. Die Simfrau arbeitet als Geisterjägerin und der Simmann ist Maler (was auch sonst?). Leider sind die zwei Kinder Problemkinder - sie schwänzen ewig die Schule und lieben es andere Sims zu ärgern.

Bei der WII habe ich gleich zwei Lieblingsspiele
Grand Slam Tennis - meinen täglichen Frust lasse ich an harmlosen Filzbällen aus. Vielleicht habe ich ja mal das Glück den virtuellen Boris Becker dumm aussehen zu lassen.

Endless Ocean 2
Tauchen, Schätze finden, Fische entdecken, Delfine dressieren, mit Walen schwimmen ect.
Die Stimmung ist immer harmonisch und wirkt beruhigend auf solche Nervenbündel wie mich. Ist auf jeden Fall mal eine Empfehlung wert. Es kommt ohne Gewalt und Hektik daher - hach, einfach herrlich wenn man mal abtauchen möchte.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Aylen » 13. Feb 2011, 10:42

Wenn ein Spiel dann definitiv WOW, World of Warcraft. Aber ich habe damit aufgehört, da es einfach extrem zeitraubend ist und wenn man etwas erreichen will, muss man wirklich ständig online sein.
Dennoch habe ich das spiel geliebt, und das nicht nur weil ich Gildenleaderin war:)
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Aericura » 13. Feb 2011, 22:46

Ich spiele zu Hause am PC, auf meiner Playsie 2 und meinem Super Nintendo. Bei Schatzi ist dann die XBOX360 fällig! XD

Auf PC mag ich Simulationen und Strategie-Spiele (allerdings lieber die wirtschaftsbasierten). Dabei kann man an den Sims eigentlich gar nicht vorbeikommen. Aber mein Favorit ist die Runaway-Trilogie. Im ersten Teil begleitet man Brian Basco, den langweiligen Physik-Streber, dem eines Abends die schöne Gina Timmins vor das Auto läuft. Brian bringt sie ins Krankenhaus und erfährt dort, dass sie von de Sandretti-Mafia verfolgt wird. Und eher er sich versieht, ist er schon mitten drin, im Abenteuer.
Teil 2 und drei haben andere Handlungen, aber immer geht es um Gina und Brian. Das Ganze hat eine sehr schöne Zeichentrick-Optik und alles in Allem eine nachvollziehbare Handlung mit einigen seeeeehr interessanten interessanten Charaktären. Ist übrigens ein Point-and-Click-Adventure. Die Art, auf die man die Gegenstände miteinander kombinieren muss, um weiterzukommen, ist zwar teilweise ein wenig abstrus, aber auf jeden Fall kreativ! XD

Auf der Konsole bin ich ein totaler Rollenspiel-Fan. Final Fantasy 7 bis 10-2, sowie 12 und 13 habe ich natürlich gespielt, durch habe ich nur 10 und 13... ^-^°
Auf der Playsie ist mein Favorit allerdings Shadow Hearts: Covenant. Das ist der zweite Teil. Teil 1 bekomme ich hoffentlich nächste Woche zum Geburtstag und Teil 3... Mal sehen. Im zweiten Teil geht es vor allem um die Offizieren Karin, die in einem winzigen Dorf auf Yuri trifft, in dem einige Dämonen leben, deren Kräfte er nutzen kann. Puppenspieler Gepetto (ja, DER Gepetto), sexy Wahrsagerin Lucia und Wrestling-Vampir und Superheld "The Great Papillon" sind nur einige der Charaktäre, die noch zur Truppe stoßen und oftmals zu sehr lustigen Situationen beitragen. Der Feind ist eine Gemeinschaft namens "Sapientes Gladio", deren Geschichte und Absichten man erst im Laufe des Spieles erfährt. Insgesamt eine sehr gelungene Fantasy-Handlung mitten im ersten Weltkrieg.

Das Super Nintendo bringt gleich zwei Favoriten mit sich:
1. Harvest Moon (der allererste Teil). Dazu muss man wohl nicht viel sagen, außer dass der Erste bisher der einzige Teil war, der mich WIRKLICH überzeugt hat.

2. Secret of Mana. Ich habe gehört, dass das eine Reihe sein soll, aber ich kenne nur den allerersten Teil. Als Junger Mann findet man zufällig ein Schwert, welches in einem Felsen steckt. Als der namenlose (bzw. vom Spieler benannte) Held eine Stimme hört, die sagt "Ich bin das Schwert. Zieh mich heraus", folgt er der Anweisung und prompt wimmelt es überall von Monstern. Daraufhin wird der Held der Geschichte aus seinem Dorf verbannt. Wie man recht früh erfährt, handelt es sich bei dem Schwert um das legendäre Manaschwert, das in den Felsen gesteckt wurde, um die bösen Mächte zu bannen. Nur der Mana-Ritter (der Auserwählte, also) kann es herausziehen. Nun macht man sich auf zu den verschiedenen Mana-Tempeln, um dort die Mana-Samen erneut zu versiegeln, damit das Ende der Welt abgewendet werden kann. Unterwegs schließen sich einem noch ein Mädchen und eine Koboldin an, die beide eine große Bereicherung für das Team sind, da sie mit Hilfe von Magiegeistern (deren Unterstützung man sich erst verdienen muss) zaubern können. Die Handlung ist sehr linear aufgebaut, aber das tut dem Spielspaß keinen Abbruch. Damals wurde eben noch Wert auf Handlung, Dialoge und Spielspaß gelegt, während heute fast alle Ressourcen von der Optik gefressen werden. *grummel*

Eigentlich bin ich kein Fan von Party-Spielen, aber mein absoluter Favorit auf Schatzis XBOX360 ist ganz klar Guitar Hero! Yeah! Inzwischen spiele ich auf Profi! Von der Songauswahl her mag ich den neusten Teil (Warroirs of Rock) übrigens am liebsten! ^-^
Was lässt sich zu Guitar Hero sagen? Man hat einen GitaqrrenController in der Hand, der aus 5 Grifftasten am Hals und einem Anschlagschalter am Corpus besteht. An den Grifftasten "wählt" man die Noten aus und mit dem Anschlagschalter spielt man sie dann - als ob man die Seiten anschlägt. ;) Das Ganze ich recht schwierig, wenn man erst üben muss, seine Finger zu koordinieren und natürlich gibt es auch verschiedene Schwierigkeitsgrade. Man kann Gitarre oder Bass spielen, wenn man ein Mikrofon hat, kann man singen (wie bei z.B. SingStar), oder man spielt Drums. Das Schlagzeug funktioniert prinzipiell ähnlich wie die Gitarre, nur dass man keine Anschlagtaste braucht: Man schlägt einfach auf die verschiedenen "Trommeln". Aber hinzu kommt natürlich auch noch das Fußpedal für die Bassdrum. Alles in Allem gar nicht so einfach, macht aber waghnsinnig Spaß! ^-^

Ich spiel auch gerne mal ein gutes Beat'em up. Meine Favoriten sind Soul Calibur 3 und Tekken 5 und 6.

Zum Abschluss sage ich aber noch was zum Thema Wii, ohne jemanden beleidigen zu wollen: Das ist für mich keine Konsole! Das Rumgehampel hat für mich nichts mehr mit Konsolenspielen zu tun. Außerdem habe ich dafür bisher nur Kinder-, Sport- und Partyspiele gesehen - und das sind genau die Spiele, die ich absolut nicht leiden kann... Halt: Shooter finde ich auch ätzend! (Ich habe kein Problem damit, jemanden in Final Fantasy mit dem Schwert zu spalten, aber es geht mir gegen den Strich, auf ihn zu schießen! XD Aber Schusswaffen sind eh nur was für Feiglinge! ;))
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Lost Empathy » 14. Feb 2011, 01:22

Och, ich finde die Wii einfach nur gut (gibt schon Baller- Rennspiele). Die Wii hat ja auch eine andere Zielgruppe als die anderen Konsolen - naja, und als Fitnessgerät ist sie auch prima geeignet. Zwei Matches Tennis gegen Becker oder Lendel und man hat danach Muskelkater. Ist halt eher eine zur Gruppenbeschäftigung.

Aber toll was an Spielen zusammen kommt :)
Naja, Gewaltspiele hab ich nur eins - aber das spiele ich so gut wie nie. Lieber die Sims - ist kreativ und lustig. Baue momentan an einem Schloss für reiche Vampirsims *lol*. Mal sehen ob ich noch Mumien und Geister unter bekomme.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Aericura » 14. Feb 2011, 01:24

Mich bockt ja Die Sims Mittelalter. Hab einen Bericht darüber gelesen. Aber das kann eeeewig dauern, bis ich mir das hole. Mehr als 20€ gebe ich für Spiele nämlich nicht aus... ^-^°
Ist das überhaupt schon erschienen? Ne, oder?
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Lost Empathy » 14. Feb 2011, 09:05

Jo, die sind auch nicht schlecht, aber nicht so ganz was für mich. Erscheinen Ende März.
Oh weiah, da kannst du noch lange warten bis die so günstig sind. Naja, und ich hab gerade ein Boykott gegen EA laufen - weil die den Onlinekativierungszwang haben bei dem man immer online sein muss. Das sehe ich nicht ein zu unterstützen, deswegen waren die Sims 3 auch das Letzte was ich von denen gekauft habe.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Aericura » 14. Feb 2011, 10:06

Was, die machen das auch? Bisher habe ich das nur von UbiSoft gehört...
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Lost Empathy » 14. Feb 2011, 13:42

Ja, bei einigen Spielen schon - finde ich ne sauerei. Bei den Sims zwar noch nicht, aber dafür hatten die mehr Bugs als Windoof seit bestehen von Microsoft. Letzteres hat sich durch zig großformatige Patches dann erledigt - trotzdem Bockmist, sowas darf nicht passieren - ganz besonders nicht, wenn die Games so teuer sind.
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon Aericura » 14. Feb 2011, 19:52

Eine Sache muss ich noch hinzufügen: Das Spiel, das ich am PC am häufigsten spiele, heißt "Die Erben von St. Pauli - Reeperbahn Simulator". Eine Simulation, in der man seine eigene Peepshow aufbaut. Dabei muss man den "Dienstplan" der Tänzerinnen aufstellen, die Konkurrenz sabotieren, Schutzgeld eintreiben, ... Sehr amüsant! Nur die Ausgaben sollte man im Auge behalten, denn wenn man kein Geld hat, um die Mädels oder die Schläger zu bezahlen, heißt es: GAME OVER!
Ich kann es wärmstens empfehlen! ^-^
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Lieblingsspiele (PC/Konsole)

Beitragvon SandraG » 15. Feb 2011, 20:10

Ich spiele grad "Tales of Monkey Island", ein sehr lustiges und gut gemachtes Adventure! Ich liebe die Monkey-Island-Spiele!!!!
Wir werden geformt und gebildet von dem, was wir lieben. Goethe
Benutzeravatar
SandraG
 
Beiträge: 607
Registriert: 02.2010
Wohnort: Eberdingen
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "PLAUDERSTUBE"

 
cron