Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Wichtige Infos, News. Mitteilungen, Aktuelles, Termine rund um unsere Schreibgemeinschaft, das Forum und das Magazin, Ankündigungen von internen und externen Schreibwettbewerben und Ausschreibungen, unsere Mitglieder, Magazin-News und vieles mehr ... hier findet ihr alles Wichtige um aktuell zu sein.

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon Aylen » 13. Aug 2010, 11:09

Nun wäre noch einmal zu haben: Bis dass der Tod euch scheidet
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon Aylen » 13. Aug 2010, 11:15

Nun noch ein paar allgemeine Antworten zu Rezensionen.
Ich persönlich schreibe sie sehr gerne in Open Office, genau so wie oben die dargestellte.
Ich beginne mit der Überschrift(Titel und Autor). Dann füge ich das Coverbild ein, schriebe anschließend die Informationen (Siehe oben, Titel usw.)
Und dann beginnt das eigentliche schreiben.
Eine Einleitung, wie etwas zur Autorin(bitte keine Texte übernehmen, stibitzen, das könnte ärger geben). Dann den Haupttext, etwas zum Buch, eine Kurze zusammenfassung, ohne jedoch zuviel zu verraten. Man könnte sagen, es dient dazu, die Lust auf das Buch zu wecken.
Und zum Abschluss dann wie das Buch geschrieben ist, wie es sich lesen lässt, ob es spannend, erotisch, aktionreich usw. ist.

Bitte verwechselt eine Rezension nicht mit einer Kritik!
Es hat ebenfalls nichts mit einem Manuskript zu tun.

Und keine Sorge, es ist beim besten Willen nicht schwer. Nach ein - zwei Rezensionen ist man voll dabei und weis wo der Hase lang läuft...und falls nicht...her mit euren Fragen:)

Achso, eine Rezension ist niemals länger als 1- 1 ein halb DIN 4 Seiten, der Schriftgröße 12.
Ansonsten alles Standard.
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon SandraG » 13. Aug 2010, 12:14

Was ist denn "Bis dass der Tod euch scheidet" für ein Genre? Fantasy - Liebesroman????
Wir werden geformt und gebildet von dem, was wir lieben. Goethe
Benutzeravatar
SandraG
 
Beiträge: 607
Registriert: 02.2010
Wohnort: Eberdingen
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon Aylen » 13. Aug 2010, 12:30

Das ist ein Liebesroman.

Dann habe ich eben neu rein bekommen:

Der Nebelkönig von Susanne Gerdom vom Ueberreuter Verlag
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon Dragonheart-Sam » 14. Aug 2010, 11:18

Hey! Super!
Freu mich schon wenn ich endlich anfangen kann. *kribbelt in den fingern*
:huepf:

Danke! Die Auswahl an Büchern ist jetzt schon gigantisch. Ist toll, dass soviele Verlage Interesse an Rezensionen haben. Man würde davon ausgehen, dass die ohnehin ihre Verbindungen haben. Aber für uns ist das natürlich schon ein großer Vorteil!

Glg Dragon :huepf:
Dragonheart-Sam
 
Beiträge: 330
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon Aylen » 19. Aug 2010, 06:58

Sicher, da hast du recht. Nach und nach werden wir so auch bekannter. Die fertigen Rezensionen stell ich auch unter: Das Schreibstübchen bei Amazon und thalia ein...auch so steigern wir unseren guten Ruf.
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon Dragonheart-Sam » 23. Aug 2010, 13:56

Tolle Idee.
Dann werden vielleicht auch Leute auf das Schreibstübchen aufmerksam, wenn sie die Rezensionen lesen.
Grins! :totlach:
Danke,
glg Dragon!!!
Dragonheart-Sam
 
Beiträge: 330
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon Aylen » 31. Aug 2010, 18:35

Eine bitte an meine Fleißigen Bienchen...die Verlage baten mich gerade darum, das wir unter die Rezension : Rezension von: Das Schreibstübchen einfügen, wodurch diese einfacher zugeordnet werden können. Also seid bitte so lieb. Keine Sorge...falls ihr es vergesst...erledige ich es eben^^ :lieblich:
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon SandraG » 31. Aug 2010, 19:13

Na klar, hab ich heute ganz vergessen. Soll da dann nur "Schreibstübchen" stehen oder auch der Name? Fände ich nämlich auch ganz nett, oder?
Wir werden geformt und gebildet von dem, was wir lieben. Goethe
Benutzeravatar
SandraG
 
Beiträge: 607
Registriert: 02.2010
Wohnort: Eberdingen
Geschlecht: weiblich

Re: Rezensionen und zu habende Rezensionsexemplare

Beitragvon Aylen » 31. Aug 2010, 19:30

Das bleibt dir überlassen....am besten:

Rezension von: Das Schreibstübchen
Redakteur/in: (bei dir z.b. SandraG) damit die Leute dich auch im Forum wieder finden, also deinen Namen unter dem du hier angemeldet bist... ;)
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "NEWS & ANKÜNDIGUNGEN"

 
cron