Partner

Wichtige Infos, News. Mitteilungen, Aktuelles, Termine rund um unsere Schreibgemeinschaft, das Forum und das Magazin, Ankündigungen von internen und externen Schreibwettbewerben und Ausschreibungen, unsere Mitglieder, Magazin-News und vieles mehr ... hier findet ihr alles Wichtige um aktuell zu sein.

Partner

Beitragvon Aylen » 5. Aug 2010, 11:51

So ihr lieben!
Hab schon in wenigen Stunden den ersten Verlag für uns als Partner gewinnen können :supi:
Es handelt sich um den Dromer Knaur Verlag, die uns gerne Rezensionsexemplare zur Verfügung stellen und als Partner fungieren. Was bedeutet, wenn ihr(jene die von unserem Chefchen die Rechte haben) ein Rezensions Exemplar haben möchten, könnt ihr euch gerne an mich wenden, damit ich den Verlag auf das Buch/die Bücher anfrage.

Ich hoffe ich hab alles richtig gemacht? und in eurem Sinne gehandelt?

Viele liebe Grüße
Eure Aylen
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon Aericura » 5. Aug 2010, 11:59

Das gefällt mir! :supi:

Aber wie genau funktioniert das mit den Rezensionsexemplaren? Wollen die dann ein Exemplar der Rezension als Beleg und sind die Bücher dann sozusagen Leihexemplare, oder wie läuft das ab? (Es wäre praktisch, wenn wir genau wissen, was von uns erwartet wird, ehe wir mit sowas anfangen ;))
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon Aylen » 5. Aug 2010, 12:13

Kein Problem, ich erkläre es mal richtig breit:
Also es ist so: Ihr(jene die vom Chef ausgewählt werden/sind) schreiben mich an, so auf die Art: "Na, du...kannst du mal bitte dieses Buch anfragen: Autor: , Titel: , Verlag: , " bitte nur Verlage, die wir dann als Partner haben, bei anderen bringt es nichts ;)
Dann frag ich die Verlage an, warte bis sie das Buch zusenden. Das Buch dürft ihr dann natürlich behalten, als gegenleistung, das wir die Rezensionsexemplare kostenlos erhalten(Also ihr dürft das Buch dann behalten) müssen wir ne Rezension dazu schreiben und jene muss ich an den Verlag weiter leiten.
-Da ich eben diesen Job schonmal gemacht habe, kann ich euch ganz genau sagen, wie die Verlag solche Rezenionen haben möchten(beim besten Willen nicht schwer).
Dafür, nehmen wir sie in unsere Partnerliste und in das (Magazin) - die Rezension mit auf.

Also, wie ihr seht, ein geben und ein nehmen, das beiden Seiten hilft.

Das einzige ist, das ihr mir eben die Versand kosten erstatten müsstet(Kann ich leider nicht tragen, da ich es auch nicht so digge hab) das wäre z.b. für ein normales Buch, 0,85 Cent.

Und das wäre es schon im großen und ganzen.
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon Aericura » 5. Aug 2010, 12:29

Hey, na das ist ja ganz simpel! ^-^

Dann bleibt jetzt nur noch eine Frage: Wie wollen die Verlage die Rezensionen haben? Bestimmte Vorgaben/Maßstäbe haben die ja sicher auch? Haben manche Verlage bestimmte Vorlieben oder andere Kriterien als andere? (Du kennst dich ja schon damit aus. ;))
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon Aylen » 5. Aug 2010, 12:32

Das ist kein Problem...ich erklär es euch dann ganz genau, oder mach den vorreiter(eine Rezension zeig, wie sie genau gewünscht werden) , so wird es wohl am einfachsten sein.
Es gibt nur wenige dinge, an die man sich dabei halten muss...also positiv denken und auf noch mehr Partner freuen...sag euch sofort bescheid, sobald ich weitere Antworten erhalte
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon Aericura » 5. Aug 2010, 13:06

So, dann kümmerst du dich demnächst um Blanvalet. :bigboss:

Nein, war ein Scherz. Aber zur Zeit gibt es dort ein Buch, das ich lieber als alle anderen haben will, für das ich aber kein Geld habe, weil es gerade erst als Hardcover erschienen ist. >_<
*als Rezensionsexemplar haben will*

Tjaja... Wenns mal irgendwo was gratis gibt... ;)
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon Aylen » 5. Aug 2010, 13:19

Keine Sorge auch Random House habe ich Angefragt...nun müssen wir erstmal die Antworten auf meine Anfragen abwarten;)
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon Aylen » 5. Aug 2010, 17:32

Mensch bin ich Glücklich...ich habe gerade eine weitere zusage von einem Verlag bekommen :supi:
Den Dead-Soft Verlag.
geht eine ebensolche Partnerschaft wie Dromer Knaur mit uns ein,

Also wer an aktuellen Titeln interessiert ist...
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon Aericura » 5. Aug 2010, 17:44

... der muss lediglich eine Rezension schreiben! :supi:
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Partner

Beitragvon SandraG » 6. Aug 2010, 11:00

Das ist ja ne super Sache :huepf: ! Da bin ich auch sehr interessiert daran. Könntest Du uns mal eine Beispielrezension zeigen, Aylen? Das wäre echt klasse!!! Danke!

LG Sandra
Wir werden geformt und gebildet von dem, was wir lieben. Goethe
Benutzeravatar
SandraG
 
Beiträge: 607
Registriert: 02.2010
Wohnort: Eberdingen
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "NEWS & ANKÜNDIGUNGEN"

 
cron