Fantasybücher gesucht

Hier findest du Themen, Diskussionen, Fragen, Infos rund um die Literatur und über Autoren, Buchrezensionen, neue Buchvorstellungen und Autorenporträts. Du kannst uns deine Buchrezensionen präsentieren oder deine eigenen Bücher präsentieren die du bereits veröffentlicht hast.

Fantasybücher gesucht

Beitragvon Nailra » 17. Apr 2010, 12:14

Hallo Zusammen!
Ich suche spannende Fantasybücher...
Wenn euch gerade ein super Buch einfählt, hindert euch nichts daran es hier gerade zu posten ^^
Ich bin eigentlich ganz offen aber wenn es so in die Richtung von Herr der Ringe, Eragon, Wächter von Astaria, Bis(s) etc. geht ist es UMSO besser :D

Ein grosses Dankeschön schon im Voraus!!!

Lg
Nailra/Mira
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens
liegt nicht ausser uns, sondern in uns.

Johann Peter Hebel
Benutzeravatar
Nailra
 
Beiträge: 581
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Fantasybücher gesucht

Beitragvon Aericura » 17. Apr 2010, 14:14

Hallo Mira!

Ich empfehle dir hier mal ein paar Reihen:

"Die Gilde der schwarzen Magier" von Trudi Canavan (3 Bände plus Vorgeschichte "Magie", die bis November noch nur als Hardcover erhältlich ist)

"Das Zeitalter der Fünf", ebenfalls von Trudi Canavan

die Sookie Stackhouse-Reihe von Charlaine Harris (erster Band: "Vorübergehend tot")

und zuletzt: "Schwestern des Mondes" von Yasmine Galenorn (zur Zeit meine Lieblingsreihe)

Falls du Fragen zu den Büchern hast, kannstu sie stellen, dann verrate ich dir auch noch etwas zum Inhalt. ;)
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Fantasybücher gesucht

Beitragvon Nailra » 17. Apr 2010, 16:44

Danke viel mal! Ich musste gerade lachen weil ich GESTERN in der Buchhandlung war und mit dem Buch Nr 1 von "Die Gilde der schwarzen Magier" von Trudi Canavan unter dem Arm wieder rausgekommen bin! Könntest du mir vielleicht sagen was du an Schwestern des Mondes spanned findest? Ich kenne die Bücher nicht und da es momentan deine Lieblingsreihe ist, müssen es ziemlich gute Bücher sein ^^
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens
liegt nicht ausser uns, sondern in uns.

Johann Peter Hebel
Benutzeravatar
Nailra
 
Beiträge: 581
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Fantasybücher gesucht

Beitragvon Aericura » 18. Apr 2010, 21:45

Ausgangspunkt der Reihe ist, dass es drei Welten gibt: unsere Welt, die Anterwelt und die Unterirdischen Reiche (eine Art Unterwelt). In der Anderwelt leben Feen, Einhörner, Drachen, usw (allerdings gibt es auch Erdwelt-Übernatürliche). Die Anderwelt hat sich unserer Welt zu erkennen gegeben und nun leben die Übernatürlichen mitten unter uns.
Die Hauptpersonen sind die Schwestern Camille, Delilah und Menolly. Ihre Mutter war ein Mensch, ihr Vater eine Fee. Alle drei haben besondere Fähigkeiten, die durch ihr gemischtes Blut jedoch oft quer schlagen. So misslingen Camille (der Hexe) die meisten Zauber. Delilah hat nicht nur ihre Verwandlung in ein Werwesen nicht immer unter Kontrolle, sondern sie wird auch noch zu einer Miezekatze, statt zu einem gefählichen Raubtier. Menolly ist in der Lage, sich überall festzuhalten, sodass sie jede Mauer undjede Felswand erklimmen kann. Als sie einen abtrünnigen Vampirclan beschattete, setzte diese Fähigkeit leider aus und sie wurde verwandelt.
Die drei leben inzwischen "erdseits", wie sie es nennen, und sehen sich allein der Bedrohung durch einen Dämonenfürsten gegenüber. Sie die müssen 9 Bruchstücke eines Siegels finden, bevor er sie in die Finger bekommt. Zu Hause tobt jedoch ein Bürgerkrieg, sodass sie von dort keine Unterstützung zu erwarten haben. Sie finden jedoch erdseits einige sehr interessante Helfer, die ich jetzt hier nicht alle aufzähle, weil das den Rahmen sprengen würde.
Ich mag die Reihe, weil zum Einen die Fehlschläge der Fähigkeiten der D'Artigo-Schwestern unheimlich witzig sind (wenn sie nicht gerade im Kampf gegen einen Dämonen stattfinden ^-^°) und weil es mich zum Anderen beeindruckt, wie diese drei eigentlich eher untalentierten Frauen neue Fähigkeiten entdecken und beherrschen lernen... Und weil alle Übernatürlichen aus verschiedenen existierenden Mythologien stammen und dabei nicht nur die "Üblichen" auftauchen, sodass man sich auch mal mit "neuen" Überwesen beschäftigen kann (z.B. Svartaner, Gargoyles, Talonhaltija, Raksasas, Blähmörgel, ...).

Insgesamt sind bisher 6 Bände erschienen, die immer abwechselnd aus der Sicht einer der Schwestern handeln:
Die Hexe
Die Katze
Die Vampirin
Hexenküsse
Katzenkrallen
Vampirliebe

Ich bin momentan bei Katzenkrallen und Vampirliebe liegt schon für die Lektüre bereit. ^-^
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "LITERATURSTUBE"

 
cron