Der Sturm des Jahrhunderts- Stephen King

Hier findest du Themen, Diskussionen, Fragen, Infos rund um die Literatur und über Autoren, Buchrezensionen, neue Buchvorstellungen und Autorenporträts. Du kannst uns deine Buchrezensionen präsentieren oder deine eigenen Bücher präsentieren die du bereits veröffentlicht hast.

Der Sturm des Jahrhunderts- Stephen King

Beitragvon Nailra » 7. Apr 2010, 08:59

Hat jemand dieses Buch gelesen? Ich habe es bei meiner Tante im Keller gefunden...Ich hatte es in der Hand aber es ist als ehm... als Theaterstück oder Drehbuch geschrieben! Hat das jemand gelesen? Wenn ja, wie findet ihr dieses Buch? Wenn nein, habt ihr schon mal ein Buch gelesen das wie ein Theater bzw. Drehbuch geschrieben ist?
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens
liegt nicht ausser uns, sondern in uns.

Johann Peter Hebel
Benutzeravatar
Nailra
 
Beiträge: 581
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sturm des Jahrhunderts- Stephen King

Beitragvon Aericura » 7. Apr 2010, 18:32

"Drehbuchtexte" wirst du auch in der Schule noch kenne lernen. Stichwort DRAMA. ;) Insofern wäre es ein guter Einstieg, um das schonmal zu üben. Und King ist, denke ich, generell nicht die schlechteste Wahl, wenn es um die abendliche Lektüre geht. ;)
Noch ein kleiner Tipp: Theater- oder Drehbuchtexte sollte mann (wenn möglich) immer laut lesen. ^-^
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sturm des Jahrhunderts- Stephen King

Beitragvon Dragonheart-Sam » 12. Jul 2010, 16:32

Jep! Aericura hat Recht! *verneig* :D
Laut und immer schön betonen!
Grins! Viel Vergnügen!
Sowas habe ich immer geliebt! Bzw. tue es noch immer!
Glg Dragonheart-Sam
Dragonheart-Sam
 
Beiträge: 330
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "LITERATURSTUBE"

 
cron