Komplizierte Liebe - 4. Kennenlernen (Neu xD)

Die Mehrteiler-Story KOMPLIZIERTE LIEBE von Nailra

Komplizierte Liebe - 4. Kennenlernen (Neu xD)

Beitragvon Nailra » 19. Jul 2010, 20:32

4.Kennenlernen

Vinc schob die DVD ein und setzte sich neben mich.
„Wie alt bist du eigentlich, Cora?“
„21“, antwortete ich, „und du?“
„23“ Er grinste mich an.
Oh mein Gott. Dieses Grinsen! Wahrscheinlich hatte er als kleiner Junge eine Zahnspange getragen, denn er hatte perfekt weisse Zähne.
„Geschwister?“, fragte ich.
„Ja, eine kleine Schwester und zwei Brüder…“
„Sind sie älter als du? Also die Brüder meine ich“ Er schaute mich von der Seite an. Ich sah stur zum Fernseher.
„Pascal ist 20 und Alessandro ist 28. Wobei wir sie alle nur Pesc und Aless nennen. Und bei dir? Gibt es mehr als nur Flo?“
„Nein, aber dass weisst du sicher schon.“
„Ja“ Er lächelte.
„Soso und du hast das Jurastudium geschmissen?“
Ich schaute ihn verdutzt an.„Woher weisst du das?“
„Flo hat mir vorhin angerufen und gefragt, ob es mich stören würde wenn seine nervige kleine Schwester für ein paar Tage bei uns wohnen könnte, da sie ein dummer Gedanke hatte, und nach Hause geflogen ist und gleichzeitig ihr Studium geschmissen hat.“
„Aha“, war das einzige was ich zu sagen hatte. Dummer Gedanke nannte Flo es. Er hoffte also, dass ich wieder zurück nach Kanada ging. Na schönen Dank auch!
„Also, nicht dass du ihn nachher an schreist. Er hat mich gebeten di r nichts davon zu sagen, dass er es nicht so toll findet.“ Zu spät. Der wird noch ein blaues Wunder erleben.
Ich war wütend und enttäuscht. Mein Bruder wollte mich wieder loswerden und ich dachte, er freut sich mich nach 2 Jahren wieder zu sehen.
„Habe ich etwas Falsches gesagt?“ Er drehte sich zu mir um.
„Nein, nein.“
„Na toll“ Er liess sich auf die Couch zurück fallen.„Tut mir leid“
„Ich dachte, er freut sich das ich hier bin! Wir haben uns immerhin 2 Jahre nur in den Sommerferien gesehen!“ Ich unterdrückte meine Tränen und versuchte vergebens den Kloss im Hals runter zu schlucken. Er hörte es aus meiner Stimme heraus, dass ich den Tränen nahe war, schaltete den Film aus und drehte sich wieder zu mir.
„Er freut sich. Wirklich. Sehr sogar. Er fragt sich nur, warum du nach 2 Jahren einfach aufgeben willst, jetzt wo es nur noch ein Jahr ist.“
„Ein Jahr?! Jetzt ist nicht ‘nur noch ein Jahr‘. Nur noch ein Jahr, dann kann ich als Assistentin durch gehen, ja. Aber wenn ich als Anwältin durch mein Leben gehen will, dann sind es noch fünf Jahre, wenn nicht noch mehr!“ Er schaute mich an, schwieg aber. Super. Er hatte versucht mich zu trösten und ich zog ihm einen Strich durch die Rechnung.
„Thema wechsel bitte…“, versuchte ich es mal. Und so fing alles an. Wir quatschten Stunden so weiter und am Ende wusste ich so viel von ihm, als kannten wir uns seit Jahren und umgekehrt genauso. In meinem Kopf hatte ich einen Streckbrief über ihn angefertigt. Sein Name war Vincent Corey und er war 23, hatte aber in zwei Wochen Geburtstag. Seine Lieblingsfarbe war grün und er arbeitete als Automechaniker bei seinem Grossvater in der Werkstatt. Sein Vater hatte nicht Automechaniker werden wollen, genau so wenig wie seine Brüder deshalb würde Vinc die Werkstatt erben, falls sein Grossvater sterben würde. Er spielte oft am Sonntag mit seinen Freunden und Brüdern im Park Fussball. Ausserdem las er viel und da er in seinem Zimmer kein Platz mehr hatte, stellte er die Bücher auch ins Gästezimmer, wie ich es mir gedacht habe. Er konnte nicht kochen, doch er konnte für das Restaurant bezahlen. Als er das gesagt hatte, mussten wir beide lachen.
„Und was machen wir jetzt?“, fragte ich.
Meine Frage wurde von selber beantwortet, da Flo gerade noch Hause kam.
„Hey Leute! Könnte mir mal jemand helfen?!“ Wir standen beide auf und gingen zu ihm. Er hatte ein riesen Karton in den Händen und obendrauf noch einen Kleineren, welcher ihm die Sicht verdreckte. Ich fragte:„ Wie hast du es in den vierten Stock geschafft?“
„Keine Ahnung!“
„Und was ist das überhaupt?“, fragte Vinc.
„Ein Nachttischchen und eine Nachtischlampe“
„Und wo willst du das hin tun? Du hast doch beides bereits.“
„Für Cora denk, du Idiot! Ich dachte mir, es wäre vielleicht nicht schlecht.“ Er zwinkerte mir zu.
„Oh“
Ich nahm ihm die Nachtischlampe ab und ging in mein Zimmer.
„Ich möchte es hier…“
Flo legte alles ab und wollte gerade eine Schere und Schraubenzieher holen gehen, als Vinc ihn am Arm anhielt:„ Lass mich das machen“
Flo nickte und war froh. Er war zwar Maler, doch nicht besonders technisch Begabt.
Vinc holte eine Werkzeugkiste in seinem Zimmer und binnen weniger Minuten stand das Nachttischchen am gewünschten Ort.
„Danke Flo! Danke Vinc!“
Ich freute mich riesig und liess mich schwungvoll auf das Bett fallen, wobei ich Vinc mitriss. Wir lachten beide bis mir die Tränen kamen.
„Ihr seid mir zwei Spassvögel“, sagte Flo und ging duschen.
„Wie viel Uhr ist eigentlich?“ Ich schaute mich vergebens nach einer Uhr um. Das zweite was auf meiner Liste stand: Eine Uhr.
„21.05“, antwortete Vinc mit einem Blick auf seine Armbanduhr, „ und damit Zeit für mich ins Bettchen zu gehen.“
„Du willst schon schlafen?“
„Nicht jeder hatte heute frei so wie du, Cora.“
„Oh, das habe ich glatt vergessen.“
„Sobald Flo fertig hat, gehe ich auch duschen und dann lese ich noch ein wenig.“ Er lächelte.
„Ok“
Vinc stand seufzend auf und lief zur Tür.
„Ah und Vinc?“
„Hm?“
„Könntest du dich ein wenig beeilen? Ich möchte mich auch noch duschen.“
„Ja, klar. Schlaf gut und bis morgen, Cora.“
„Danke, gleichfalls“
Als Vinc fertig geduscht hatte, stand ich unter der Dusche. Es roch noch nach Vinc Duschgel und es roch wirklich gut. Nachdem ich lange und gründlich geduscht hatte, stieg ich ins Bett. Schon nach kurzer Zeit überrollte mich der Schlaf.


Es wäre nett wenn ihr mir sagen würdet, welchen vierten Teil ihr besser findet. Danke :)
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens
liegt nicht ausser uns, sondern in uns.

Johann Peter Hebel
Benutzeravatar
Nailra
 
Beiträge: 581
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Komplizierte Liebe - 4. Kennenlernen (Neu xD)

Beitragvon Aericura » 19. Jul 2010, 21:24

Eindeutig diesen! ^-^

Vinc! *sabber* @_@

Wirklich eine deutliche Verbesserung! ^-^

Pascal ist 20 und Alessandro ist 28. Wobei wir sie alle nur Pesc und Aless nennen.


Pesc? Nicht Pasc? Wobei sich beides irgendwie blöde aussprechen lässt. Oder entspricht die Aussprache gar nicht der Schreibweise? Dann musst du das mal bekannt geben! ^-^

deshalb würde Vinc die Werkstatt erben, falls sein Grossvater sterben würde.


Das klingt so, als ob noch nicht sicher ist, dass der Opa irgendwann stirbt. Ein Mutant? Hey, er hat ein Unsterblichkeits-Gen! XD
Nein, mal im Ernst: schreib einfach "wenn sein Großvater starb" und dann kann man den Satz auch ernstnehmen.

Für Cora denk, du Idiot!


Was hat das "denk" in dem Satz verloren? o_O

Ab dem Zeitpunkt, wenn der Nachttisch steht, finde ich das Erzähltempo zu schnell. Das Ganze wirkt irgendwie so, als hättest du schnell fertig werdne können.

Insgesamt muss ich dich aber jetzt mit der Peitsche antreiben, weiterzuschreiben. Und für den nächsten Teil wünsche ich mir Vinc oben ohne. *leise vor mich hin sabber*
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Komplizierte Liebe - 4. Kennenlernen (Neu xD)

Beitragvon Nailra » 19. Jul 2010, 21:43

Und wieder Mal muss ich mich ganz herzlich bei dir bedanken!
Was würde ich bloss ohne dich machen?!
Ich ernenne dich hiermit als Die-Komplizierte-Liebe-Patin *auf und ab hüpf und laut in die Gegend Schrei* :D Du hast ab heute ein Patenkind :D Nein, Scherz.
Ich danke dir wirklich für deine Kommentare! Es ist so hilfreich... :)
Gut, dein Wunsch ist mir befehl und da bekomme ich gleich eine Idee... :twisted:

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie ich Pascal kürzen soll :? Mein Cousin heisst eben Pascal und wir nennen in Pesc... aber es tönt eben besser weil es auf Schweizerdeutsch ist :lol:
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens
liegt nicht ausser uns, sondern in uns.

Johann Peter Hebel
Benutzeravatar
Nailra
 
Beiträge: 581
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Komplizierte Liebe - 4. Kennenlernen (Neu xD)

Beitragvon Aericura » 19. Jul 2010, 21:57

Ahaaaa! Das ist des Rätsels Lösung! Ja, das klingt besser XD
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: Komplizierte Liebe - 4. Kennenlernen (Neu xD)

Beitragvon Nailra » 19. Jul 2010, 22:50

Teil 5 ist bald fertig :) und Vinc oben ohne ist drinnen :D
Wahrscheinlich schaffe ich es heute Abend nicht, aber spätestes morgen ist er da ;)
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens
liegt nicht ausser uns, sondern in uns.

Johann Peter Hebel
Benutzeravatar
Nailra
 
Beiträge: 581
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "KOMPLIZIERTE LIEBE von Nailra"

 
cron