Lamento -Im Bann der Feenkönigin Von: Maggie Stiefvater


Lamento -Im Bann der Feenkönigin Von: Maggie Stiefvater

Beitragvon Aylen » 7. Aug 2011, 14:40



Lamento
-Im Bann der Feenkönigin

Von: Maggie Stiefvater


Bild

Titel: Lamento
-Im Bann der Feenkönigin
Autor: Maggie Stiefvater
VÖ: September 2009
Einband: gebunden
Verlag: PAN- Verlag
Knaur – Dromer Knaur Verlag
Seitenzahl: 348
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
Übersetzer/in: Katharina Volk
Original Titel: The Faerie Queen´s Deception
ISBN-10: 978-3-426-28310-3

Die Autorin Maggie Stiefvater lebt zusammen mit ihrem Ehemann und den beiden gemeinsamen Kindern in Virginia, wo sie ebenfalls als Schriftstellerin und Künstlerin arbeitet. So wie ihre beiden Helden: Luke und Deirdre, spielt sie selbst Harfe und Flöte, liebt aber ebenfalls Celtic- Rock und alte Autos.


Die 16 Jährige ausnahme Harfespielerin Deirdre liebt nichts mehr als zu musizieren, wäre nur ihr Lampenfieber nicht in solch gigantischem Ausmaß vorhanden. Fast schon absehbar, das ihr jenes Problem eines abends außer Kontrolle gerät. Den sie soll vor wirklich vielen Leuten, auf einem Schulkonzert auftretten. Deirdre kann sich jedoch nicht überwinden und flüchtet in einen Nebenraum. Nicht einmal ihr bester Freund James kann ihr nun helfen.
Erst der klang einer Flöte reist sie aus ihrer Angst.
Als sie dann erblickt das ausgerechnet der Junge aus ihren Träumen jene verzaubernden Töne spielt, versteht sie die Welt nicht mehr. Alleine schon die Tatsache, das Luke nicht nur ein Hirngespinnst ist, treibt ihr die röte ins Gesicht.
Schon nach kurzem zureden überwindet sie ihre Angst und spielt gemeinsam im Duett mit ihm, was zu einem vollen Erfolg führt.
Als er dann so plötzlich er in ihr Leben tratt wieder verschwindet, versteht sie überhaupt nichts mehr. Doch kann Deirdre nicht ahnen, das es eine Feenkönigin auf sie abgesehen hat und ausgerechnet Luke in ihrem Bann steht und als Auftragskiller in die Menschenwelt kommt...


Maggie Stiefvater schreibt leicht verständlich und voller Gefühl. Ihre Charaktäre verzaubern schon nach wenigen Sätzen und entführen die Leser in eine wunderbar mystische Welt der Feen.
Die Geschichte steckt voller Abwechslung, spannung und überraschungen, weshalb man dieses Buch einfach bis zum Ende am Stück lesen muss.
Ein magisches, liebevolles Abenteuer das die Leser verzaubern wird.
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "KINDER- UND JUGENDBUCH"

 
cron