Dinner mit den Maharadschas


Dinner mit den Maharadschas

Beitragvon Aylen » 10. Mär 2017, 11:25


Dinner mit den Maharadschas
-Kochkunst an Indiens Fürstenhöfen

Von:

Neha Prasada


Bild

Titel: Dinner mit den Maharadschas
-Kochkunst an Indiens Fürstenhöfen
Autor: Neha Prasada
VÖ: Oktober 2016
Einband: gebunden
Samtveloursbezug und Silberschnitt
Extra: Rezeptheft
Verpackung: in einem Stoffbeutel mit Griffen
(Stofftasche)
Verlag: Gerstenberg Verlag
Seitenzahl: 256
Übersetzer: Frank Auerbach und Isabelle Fuchs
Sprache: Deutsch
Genre: Sachbuch
Preis: 98,00€
ISBN-10: 978-3-8369-2090-2

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Neha Prasada ist freiberufliche Journalistin und Autorin. Sie schreibt für alle großen Tageszeitungen Indiens mit Schwerpunkt auf Kulturgeschichte und Architektur. Neha Prasada lebt in Neu Delhi.

Klapptext des Buches:

Der Reichtum der indischen Maharadschas hätte einen Grimm schen Märchenkönig
erblassen lassen: Das Kristall wurde bei Baccarat bestellt, die Koffer bei Louis Vuitton,
die Juwelen bei Cartier, den Boden zierte ein Teppich aus 30 Tigerfellen und manche Paläste
verfügten über 10.000 Bedienstete. Dieses Buch vereint herrliche Anekdoten aus einer
vergangenen Epoche und wohl behütete Familienrezepte. Vorgestellt werden zehn
indische Fürstenfamilien, ihre Geschichte und ihre kulinarischen Traditionen. Das Mahl
eines Maharadschas besteht aus mindestens zwölf Gängen, die selbstverständlich auf edlem
Porzellan oder Silber serviert werden. Doch selbst Könige kochen nur mit Wasser, ein
Großteil der Rezepte ist erstaunlich einfach und schmeckt auch von normalem Geschirr
lecker! Tauchen Sie ein in eine Szenerie wie aus tausendundeiner Nacht und lernen Sie
die Aromen Indiens kennen!
Die besonders edle Ausstattung des Buches, mit Samtveloursbezug und Silberschnitt, einem Etikett mit Silberprägung und einer Einstecktasche für die Broschur mit den Kochrezepten macht aus diesem Prachtband ein Must-have für jeden Bücherfreund!

Dinner mit den Maharadschas -Kochkunst an Indiens Fürstenhöfen ist ein wirklich sehr gelungenes Kochbuch, das sowohl Rezepte für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bereit hält. Dank des sehr guten Verzeichnisses am Ende des Buches als auch der Einleitung gleich zu beginn, wird das Kocherlebnis noch mehr angefacht und man möchte am liebsten sofort loskochen.
Die Gerichte sind alle sehr gut Erklärt und durch farbige Bilder während der zubereitung abgebildet, was nochmals etwas mut machen kann.

Jedes Rezept ist genauestens erklärt und lässt somit keine Fragen offen.
Auch zum Anregen der eigenen Kochkünste, sollte man nicht gerne nach genauem Rezept kochen, ist dieses Buch wirklich sehr, sehr gut geeignet.

Von Vorspeisen, Hauptgängen, Kleinen Zwischenmahlzeiten bis hin zum leckeren Nachtisch, wurde wirklich an alles gedacht. Es ist fast schon unglaublich was den an Indiens Fürstenhöfen serviert wird...und erst die Zubereitung...WOW!
In dieser ganz besonderen Küche ist wirklich für alle Leckermäulchen etwas dabei...ganz gleich welche Vorlieben dabei sind!

So macht Kochen richtig Spaß!
Dinner mit den Maharadschas -Kochkunst an Indiens Fürstenhöfen sollte in jeder Küche die weltoffen ist einen Platz erhalten!
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "KINDER- UND JUGENDBUCH"

 
cron