Salz und Asche Von: Martha Sophie Marcus


Salz und Asche Von: Martha Sophie Marcus

Beitragvon Aylen » 23. Jan 2011, 09:45

Salz und Asche
Von: Martha Sophie Marcus


Bild


Titel: Salz und Asche
Autor: Martha Sophie Marcus
VÖ: November 2010
Erschienen bei: Radioropa Hörbuch-Techni Sat
Spieldauer: 16:39:00 Stunden
Ausstattung: 14 Audio - CD´s
Sprache: Deutsch
Genre: Historischer Roman
Sprecher: Saskia Kästner
ISBN-10: 978-3-8368-0574-2



Die Autorin Martha Sophie Marcus, wurde im Jahre 1972 im Landkreis Schaumburg geboren. Sie studierte gleich drei unterschiedliche Fächer: Germanistik, Soziologie und Pädagogik. Anschließend, verbrachte sie zwei Jahre in Cambridge. Heute jedoch lebt sie mit ihrem Ehemann, sowie zwei gemeinsamen Kindern in Lüneburg. Mit ihrem ersten historischem Roman -„Herrin wider Willen“, legte sie gleich ein rasantes Tempo vor und begeisterte viele Leser.


Susanne Büttner, Tochter eines Böttchermeisters, führt seit dem Tod ihrer Mutter den Haushalt des Vaters, in Lüneburg. Der 30-jährigen Krieg ist gerade erst wenige Jahre vorüber.
Mit ihren gerade mal 17 Jahren ist die Aufgabe des Haushaltes für sie alleine nicht zu bewältigen, da die vielköpfige Familie ihr mehr abverlangt als Susanne erbringen kann. Ohne die Hilfe einer Magd und einer alten Frau, wäre sie völlig verloren.
Seit längerer Zeit schon hat sie sich in den wirklich attraktiven Schmiedegesellen jan verliebt, doch kommen sich die beiden erst näher, als sie beide wegen eines Verbrechens auf die Spur des Kinderhandels geraten.
Susanne verschlägt es ebenso wie Jan die Sprache als ihre Ermittungen fürchterliches an den Tag bringen. Einer der hohen Herrn ist mit in die Sache verstrickt.
Zudem kommt noch das Problem, das Jan nicht um Susanne werben darf. Doch dies stört Lenhardt einen reichen Patrizersohn nicht im geringsten...immmerhin scheint er nun freie Bahn zu haben...


Auch mit ihrem zweitem Roman hat die Autorin Martha Sophie Marcus einen durchaus gelungenen historischen Roman erschaffen. Sie bringt die Geschichte so einfach herüber, das man während der Geschichte vieles über die Lünebuger Geschichte und die Bedeutung des damaligen Salzhandels lernt. Auch Lesern, die sich für die Geschichte, kurz nach dem 30-jährigen Krieg interessieren, dürfte dieser Roman/ dieses Hörbuch außerordendlich gut gefallen.
Die Chraktäre stecken voller Leben und die Dialoge scheinen sehr gut gewählt...einfach passend.
Die Anfangs recht verborgene Liebesgeschichte ist voller hingabe und Spannung erzählt und vor der historischen, gut recherchierten Kulisse, einfach Traumhaft erzählt.

Die Sprecher/Leserin Saskia Kästner passt wirklich hervoragend, den ihre Stimme treibt die Leser mit hinfort, in das wundervolle Lüneburg, kurz nach dem 30-jährigem Krieg.

Ein wirklich gut gelungener historischer Roman/ Hörbuch!
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "HÖRBÜCHER"

 
cron