Nussknacker und Mäusekönig


Nussknacker und Mäusekönig

Beitragvon Aylen » 17. Okt 2015, 10:48

Nussknacker und Mausekönig

Von:
E.T.A. Hoffmann


Bild

Titel: Nussknacker und Mausekönig
Autor: E.T.A. Hoffmann
Komponist: Otto Lechner
Sprecher: Ulrich Noethen
VÖ: September 2009
Einband: Cover Hülle
Verlag: der Hörverlag
Random House Verlage
Spiellänge: 2 Stunden und 19 Minuten
Sprache: Deutsch
CD´s: 2 CD´s
Auflage: 1.
Preis: 14,95 €
Genre: Märchen, Geschichten
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
ISBN: 978-3-86717-501-2

Der Autor Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (1776-1822) studierte Rechtswissenschaft, schlug sich aber anschließend als Zeichner, Theaterkomponist, Bühnenbildner und Musiklehrer durch, bevor er zu schreiben begann. Auf der Suche nach einem höheren Sein stellte er in seinem Werk realistische Alltagsgeschichten neben eine spukhafte Geisterwelt. Beeinflusst von Ludwig Tieck und Novalis wurde er zu einem der Hauptvertreter der Hochromantik. Typisch für das Denken seiner Zeit ist Hoffmanns Beschäftigung mit einer Welt jenseits der Wirklichkeit. Mit seinen Kriminal- und Spukerzählungen wurde Hoffmann zum Begründer der literarischen Detektiv- und der modernen Kurzgeschichte. Sein fantastischer Realismus beeinflusste die europäische Literatur nachhaltig, noch heute gehört sein Oevre mit Erzählungen wie "Der Sandmann" (1816/17) oder Romanen wie die "Lebensansichten des Katers Murr" (1819/21) zur deutschen Schullektüre.

Der Sprecher Ulrich Noethen, 1959 in München geboren, begann seine Schauspielkarriere 1985 am Theater. Anfang der 90er Jahre wechselte er zum Fernsehen. Der große Durchbruch gelang ihm 1997 mit Joseph Vilsmaiers "Comedian Harmonists". Seitdem war er in unzähligen Kino- und TV-Produktionen zu sehen. Er wurde mit dem Grimme-Preis, dem Goldenen Löwen, der Goldenen Kamera, dem Bayerischen Filmpreis, dem Bundesfilmpreis, dem Preis der deutschen Filmkritik und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Voller Aufregung warten Marie und Fritz schon die ganze Zeit auf die magische Weihnachtsnacht...und dann ist es endlich soweit! Es ist endlich der Abend der großen Bescherung!
Doch Onkel Droßelmeier, der ein guter Freund der Familie ist und ihr Bruder Fritz, haben nur ein mattes Lächeln für Marie über, als diese anstatt völlig vom Zauber der Weihnacht in beschalg genommen, lieber mit dem Nussknacker "spielt" als sich die anderen Geschenke näher anzusehen. Doch sie ist von diesem Nussknacker völlig hingerissen und so kommt es das als alle schon schlafen, Marie noch immer damit beschäftigt ist, dem Herrn Nussknacker ein bequemes Bett zu bereiten. Doch dann steht ihre Welt plötzlich Kopf, den der Nussknacker erwacht zum Leben...und das Haus ist voller Mäuse....
Maries Abenteuer beginnt...

Eine wirklich gelungene, abwechslungsreiche und vorallem liebevolle Geschichte!
Sowohl für groß und klein, wird Marie mit dem Nussknacker alle durch weg begeistern.
Die Abenteuer des kleinen Mädchens sind wirklich spaßig und immer wieder überraschend!
An der Geschichte kann man sehr gut erkennen das der Autor mit viel Liebe dabei war, die Geschichte aber bereits vor vielen Jahren erschienen ist. Den die Form, kann einige Hörer überraschen, unter anderem eben, das Eltern ge Siezt werden.

Ulrich Noethen liest wie bereits von ihm gewohnt, sehr gekonnt und verleiht der Geschichte auf diese Weise ein gewisses Etwas! Kein Wunder also, das die Spielzeit von über 2 Stunden geradezu vorbei zu fliegen scheint.
Benutzeravatar
Aylen
 
Beiträge: 2207
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "HÖRBÜCHER"

 
cron