angekommen

Hier kannst du uns Lyrik/Gedichte von dir präsentieren und diese von anderen Usern kommentieren und berwerten lassen sowie Meinungen einholen.

angekommen

Beitragvon Dark Veritas » 13. Jun 2011, 02:11

Sers,

leider habe ich keinen Vorstellungsthread gefunden, daher hier mit meinem, nun ja, "Lieblingswerk", vorweg auch ein paar Worte zu mir.
Ich bin 38 Jahre jung, lebe im wunderschönen Niederbayern, und ja, schreibe sehr gerne, auch wenn relativ unregelmäßig.
Wohl werdet ihr hier nur Gedichte von mir zu lesen bekommen, an größeres habe ich mich noch nicht ausdauernd rangewagt.
Nebenher schreibe ich noch, wenn es die Zeit zulässt ( :-( ), Rezensionen, Kritiken und Eventberichte.
So, wer noch was wissen mag, kann ja gerne fragen ;-)

ps:
bevor meine fehlende Groß-/Kleinschreibung in meinen Gedichten kritisiert wird, ich habe sie bewußt so gewählt, ist mittlerweile schon ein Teil meines Stils



angekommen

graue welt
düster, zerstört

ich wandel
durch ruinen
allein, suchend

staub und dreck
bedecken mein antlitz
erdrücken mein herz

suche weiter, was ich nicht suche
wandel weiter, wo ich nicht wandeln mag
kein licht, alles grau

wo geh ich hin, wo will ich hin
keine sicht, kein ziel
alles verdeckt vom grau

weiss, oder schwarz
schwarz, oder weiss

ich wandel weiter
in meinem grau
durch meine ruinen

alles ist grau
überall ruinen
kein weg
kein ziel

und dann
mitten im grau
in den ruinen
stehst du
plötzlich
vor mir

und die welt
bekommt farben

grau wird zu schwarz
grau wird zu weiss
schwarz zu weiss, weiss zu schwarz
ruinen leben, sind auferstanden

wo wollte ich hin
welchen weg bin ich gegangen

aber ich weiss
ich bin

angekommen


(c)dark veritas 2010
Lebe wie du denkst,
und denke darüber, wie du lebst!!!


Mitglied im Deutschen Verband der Pressejournalisten
Benutzeravatar
Dark Veritas
 
Beiträge: 28
Registriert: 06.2011
Wohnort: Thannenmais, Niederbayern
Geschlecht: männlich

Re: angekommen

Beitragvon Aericura » 13. Jun 2011, 21:53

Hallo Dark Veritas!

Erstmal herzlich willkommen bei uns! (^-^)/ Ich wünsche dir riesig viel Spaß bei uns!
Wir haben übrigens ein Vorstellungs-Unterforum: Unsere Mitglieder. ;) Aber das macht nichts.
Auch, dass dein Stil reine Kleinschreibung beinhaltet, ist kein Problem. Da bist du hier nicht der Einzige im Forum. ^-^

Zu deinem Gedicht kann ich nicht soooo viel sagen, da ich mich eher der Prosa verschieben habe und Lyrik bei mir eine Ausnahme darstellt. Aber trotzdem teile ich dir jetzt meinen Eindruck mit. Ätsch! ;P
Es ist ein wenig bedrückend, aber eine interessante Darstellung des Suchens, Findens und der Veränderung. Prinzipiell mag ich lieber Gedichte mit festem Versmaß, aber das ist wohl Geschmackssache. ;)

LG Tine
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: angekommen

Beitragvon gundula » 18. Jun 2011, 21:45

hallo,

schön, einen lyriker im forum zu finden. bis jetzt hab ich mich ziemlich allein auf weiter flur gefunden.

bevor meine fehlende Groß-/Kleinschreibung in meinen Gedichten kritisiert wird, ich habe sie bewußt so gewählt, ist mittlerweile schon ein Teil meines Stils
dann sind wir da schon zwei!!

gundula
Benutzeravatar
gundula
 
Beiträge: 517
Registriert: 02.2010
Wohnort: österreich
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "GEDICHTE/LYRIK"

 
cron