100 Fragen ans Zähnchen

Hier könnt ihr euren eigenen Thread eröffnen damit andere User euch Fragen stellen können

Moderator: Nailra


100 Fragen ans Zähnchen

Beitragvon Zähnchen » 21. Jun 2011, 00:39

Damit ihr auch ja alle merkt, dass ich da bin :D
Zähnchen
 

Re: 100 Fragen ans Zähnchen

Beitragvon Aericura » 21. Jun 2011, 05:17

1. Wie kommst du auf deinen Nickname?

2. Wenn du einen Wunsch freihättest - was würdest du dir wünschen?
„... dieses weiße Papier, das kein Ende nehmen will, brennt einem die Augen aus und darum schreibt man.“
(Franz Kafka, Brief an Milena Jesenská vom 31. Mai 1920)
Benutzeravatar
Aericura
 
Beiträge: 2271
Registriert: 03.2010
Wohnort: Mühlhausen
Geschlecht: weiblich

Re: 100 Fragen ans Zähnchen

Beitragvon Zähnchen » 21. Jun 2011, 05:34

1. Oh, den Nicknamen benutze ich schon etwas länger, so an die zwei Jahre. Das ist ein Spitzname, den meine Freundin mir gegeben hat, weil ich gerne knabbere, seien's nun Kekse oder Karotten. Ich mag ihn, er klingt irgendwie süß :mrgreen:

2. Entweder, dass ich ganz ganz viele Wünsche freihätte :nachdenk: oder, weil das bestimmt gegen die Spielregeln ist (die sind doch immer so unfair), dass ich mich beamen kann. Oder fliegen kann. Hmm, fliegen klingt natürlich toll, aber nee, ich glaub, da wird einem ganz schnell eiskalt bei, da will ich mich lieber beamen können. Was das an Reisekosten oder Eintritten sparen würde :mrgreen:
Zähnchen
 

Re: 100 Fragen ans Zähnchen

Beitragvon Lost Empathy » 21. Jun 2011, 06:51

03. Wo würdest du dich eher einordnen und warum: Gewöhnlich wie der Durchschnittsmensch oder eher Unkonventionell ?

04. Hast du Haustiere ?
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich

Re: 100 Fragen ans Zähnchen

Beitragvon Zähnchen » 21. Jun 2011, 09:38

3. Gewöhnlich? Ich? Nää :mrgreen: Also eher unkonventionell. Ich probiere gerne Sachen aus (vor kurzem lief ich mit grünem Haaren rum, um zu schauen, wie drauf reagiert wird :) ) und mache vieles anders als die meisten. Ich meine, man hat nur ein Leben und wenn man das so lebt wie jeder x-Beliebige auch, dann ist's doch langweilig.

4. Nein, leider nicht. Früher, als ich klein war, hatten meine Schwester und ich mal zwei Wellensittiche, aber seit die gestorben sind, hatte ich nie wieder ein Haustier. Obwohl ich gerne irgendwann mal wieder eins hätte. Eine Katze vielleicht. Oder Lemminge :lol:
Zähnchen
 

Re: 100 Fragen ans Zähnchen

Beitragvon Lost Empathy » 29. Jun 2011, 20:16

Na gut, wenn sich sonst niemand traut, dann starte ich noch mal durch :totlach:

*hihihi* jetzt werde ich gemein - und klaue eine Frage die die anderen auch beantworten mussten.

05. Was war dein bisher peinlichstes Erlebnis?
06. Stichwort Humor - Majo Bart oder Dieter Nuhr?
"Komm wir essen Mutti."

Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
Lost Empathy
 
Beiträge: 458
Registriert: 10.2010
Wohnort: Untote Bananenrepublik Deutschland
Geschlecht: männlich


Zurück zu "100 Fragen an ..."

 
cron